Die Flügel der Taube

  • Obwohl Kate (Helene Bonham-Carter) den Journalisten Merton (Linus Roache) liebt, kommt eine Ehe ohne Vermögen für sie nicht in Frage. Vergrößern
    Obwohl Kate (Helene Bonham-Carter) den Journalisten Merton (Linus Roache) liebt, kommt eine Ehe ohne Vermögen für sie nicht in Frage.
    Fotoquelle: ZDF/CLT-Ufa
  • Die schöne Kate (Helena Bonham-Carter) ist die Drahtzieherin in einem zweifelhaften Spiel. Vergrößern
    Die schöne Kate (Helena Bonham-Carter) ist die Drahtzieherin in einem zweifelhaften Spiel.
    Fotoquelle: ZDF/CLT-Ufa
  • Die mittellose Kate (Helena Bonham-Carter, l.) steht unter der Fuchtel ihrer reichen Erbtante Maude (Charlotte Rampling, r.). Vergrößern
    Die mittellose Kate (Helena Bonham-Carter, l.) steht unter der Fuchtel ihrer reichen Erbtante Maude (Charlotte Rampling, r.).
    Fotoquelle: ZDF/CLT-Ufa
  • Als Kate (Helena Bonham-Carter, r.) die schwerkranke amerikanische Millionenerbin Millie (Alison Elliott, l.) kennenlernt, fasst sie einen skrupellosen Entschluss. Vergrößern
    Als Kate (Helena Bonham-Carter, r.) die schwerkranke amerikanische Millionenerbin Millie (Alison Elliott, l.) kennenlernt, fasst sie einen skrupellosen Entschluss.
    Fotoquelle: ZDF/CLT-Ufa
  • Der Karneval von Venedig ist die Kulisse, vor der Kates (Helena Bonham-Carter, l.) Plan, Millie (Alison Elliott, Mi.) mit Merton (Linus Roache, r.) zu verkuppeln. Gestalt annimmt. Vergrößern
    Der Karneval von Venedig ist die Kulisse, vor der Kates (Helena Bonham-Carter, l.) Plan, Millie (Alison Elliott, Mi.) mit Merton (Linus Roache, r.) zu verkuppeln. Gestalt annimmt.
    Fotoquelle: ZDF/CLT-Ufa
  • Ein Mann zwischen zwei Frauen: Merton (Linus Roache) muss sich zwischen seiner Liebe zu Kate (Helena Bonham-Carter, r.) und seinen Gefühlen für Millie (Alison Elliott, l.) entscheiden. Vergrößern
    Ein Mann zwischen zwei Frauen: Merton (Linus Roache) muss sich zwischen seiner Liebe zu Kate (Helena Bonham-Carter, r.) und seinen Gefühlen für Millie (Alison Elliott, l.) entscheiden.
    Fotoquelle: ZDF/CLT-Ufa
Spielfilm, Drama
Die Flügel der Taube

Infos
Originaltitel
The Wings of the Dove
Produktionsland
Großbritannien / USA
Produktionsdatum
1997
Kinostart
Fr., 07. November 1997
DVD-Start
Do., 13. September 2007
3sat
Do., 07.12.
22:25 - 00:00


Als die mittellose Kate nach dem Tod ihrer Mutter von deren vermögender Schwester in ihr Haus aufgenommen wird, gibt es nur wenige Bedingungen: Standesgemäßes Benehmen und keinen weiteren Kontakt zu ihrem verarmten Vater und ihrem Geliebten Merton, einem linksliberalen Journalisten, der Kate unbedingt heiraten will.

Zwar möchte Kate ihren Geliebten gerne heiraten, doch mindestens genauso will sie auch die Sorglosigkeit besitzen, die ein größeres Vermögen bietet. In dem Moment jedoch, in dem Kate die millionenschwere, völlig alleinstehende Amerikanerin Millie kennenlernt und zufällig von deren unheilbarer Krankheit erfährt, entwickelt sie einen herzlosen Plan: Sie wird Millie mit dem gut aussehenden Merton verkuppeln, um nach dem Tod der Freundin mit ihm gemeinsam von seinem Erbe zu profitieren.

Die Figur der Kate gehört zu den in ihrer Entstehungszeit sehr provozierend und auch heute noch erstaunlich modern wirkenden Frauenfiguren von Henry James. Sie ließen die erzogene Passivität der Heldinnen des 19. Jahrhunderts hinter sich, um ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. In der Rolle der Antiheldin Kate konnte Helena Bonham Carter sämtliche Register ziehen, um die moralische Ambivalenz ihrer komplexen Täter-/Opferfigur überzeugend darzustellen.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Flügel der Taube" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Der fürsorgliche Dr. Wilbur Larch (Michael Caine) kümmert sich um elternlose Kinder und ungewollt schwangere Frauen.

Gottes Werk und Teufels Beitrag

Spielfilm | 29.07.2018 | 00:40 - 02:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.76/5074
Lesermeinung
WDR Der ehemalige Manager Phil (Chris Cooper, 2. v. re.) muss sich demütigenden Vorstellungsgesprächen unterziehen.

The Company Men - Gewinn ist nicht alles

Spielfilm | 30.07.2018 | 22:10 - 23:45 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
arte Bei der Flucht vor den Deutschen muss Salomon (Marco Hofschneider) von den Waisenkindern zurückgelassen werden.

Hitlerjunge Salomon

Spielfilm | 01.08.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr