Happy Feet

  • Der kleine Kaiserpinguien Mumble kann nicht singen. Er kann aber steppen und gilt dadurch bei den anderen Pinguinen als Außenseiter Vergrößern
    Der kleine Kaiserpinguien Mumble kann nicht singen. Er kann aber steppen und gilt dadurch bei den anderen Pinguinen als Außenseiter
    Fotoquelle: © Warner Bros.
  • Seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit den Adelie-Pinguinen. Vergrößern
    Seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit den Adelie-Pinguinen.
    Fotoquelle: © Warner Bros.
  • Seiner Heimat fern, macht Seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit den Adelie-Pinguinen. Vergrößern
    Seiner Heimat fern, macht Seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit den Adelie-Pinguinen.
    Fotoquelle: © Warner Bros.
  • Seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit den Adelie-Pinguinen. Vergrößern
    Seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit den Adelie-Pinguinen.
    Fotoquelle: © Warner Bros.
  • Mumble (re.) und Gloria fühlen sich seit ihrer Geburt tief verbunden. Vergrößern
    Mumble (re.) und Gloria fühlen sich seit ihrer Geburt tief verbunden.
    Fotoquelle: © Warner Bros.
  • Der kleine Kaiserpinguien Mumble kann nicht singen. Er kann aber steppen und gilt dadurch bei den anderen Pinguinen als Außenseiter Vergrößern
    Der kleine Kaiserpinguien Mumble kann nicht singen. Er kann aber steppen und gilt dadurch bei den anderen Pinguinen als Außenseiter
    Fotoquelle: © Warner Bros.
  • Kaiserpinguin Mumble und seine Adelie-Pinguin-Freunde treffen auf zwei freundliche Walrösser. Vergrößern
    Kaiserpinguin Mumble und seine Adelie-Pinguin-Freunde treffen auf zwei freundliche Walrösser.
    Fotoquelle: © Warner Bros.
Spielfilm, Animationsfilm
Happy Feet

Infos
Originaltitel
Happy Feet
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 30. November 2006
DVD-Start
Do., 29. März 2007
SuperRTL
Fr., 22.06.
20:15 - 22:15


Tief in der Antarktis, im Reich der Kaiserpinguine, bist du ein Niemand, wenn du nicht singen kannst – bedauerlich für den kleinen Mumble, den wohl schlechtesten Sänger auf dieser Welt. Zum Tanzen geboren, gefällt er auf eine ganz besondere Art – als Stepptänzer.

Mumbles Mutter Norma Jean findet seine Eigenart zwar richtig niedlich, aber sein Vater Memphis behauptet, so etwas 'gehöre sich nicht für Pinguine'. Außerdem wissen beide, dass man ohne ein Herzenslied keinen Partner fürs Leben findet.

Wie es das Schicksal so will, gehört Mumbles einzige Freundin Gloria zufällig zu den besten Sängern überhaupt. Mumble und Gloria fühlen sich seit ihrer Geburt tief verbunden, an 'sein seltsames Gehopse' konnte sie sich aber nie gewöhnen. Mumble ist anders als die anderen, ein Außenseiter, was besonders für den Ältesten, Noah, ein Grund ist, Mumble aus der Gemeinschaft der Kaiserpinguine zu verbannen.

Erstmals seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit einem Haufen von Adelie-Pinguinen, die sich alles andere als 'kaiserlich' benehmen: den Adelie-Amigos. Sie sind völlig begeistert von den coolen Tanzfähigkeiten Mumbles und laden ihn unter der Führung Ramons ein, mit ihnen das Leben als große Party zu genießen.

Im Adelie-Land holt sich Mumble Rat beim Guru Lovelace, einem verrückt gefiederten Felsenpinguin, der für einen Kieselstein Antwort auf alle Lebensfragen gibt. Mit Lovelace und den Amigos wandert Mumble durch weite Landschaften, und nach einigen aufregenden Abenteuern beweist er allen, dass es allein darauf ankommt, sich selbst treu zu bleiben.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Happy Feet" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Happy Feet"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Epic - Verborgenes Königreich

Epic - Verborgenes Königreich

Spielfilm | 18.11.2018 | 13:50 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.79/5019
Lesermeinung
SAT.1 Shrek der Dritte

Shrek der Dritte

Spielfilm | 24.11.2018 | 22:00 - 23:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.3/5010
Lesermeinung
VOX Arlo (r.) und Spot

Arlo & Spot

Spielfilm | 08.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
4/501
Lesermeinung
News
Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr

Orcs (Toby Kebbell, links) gegen Menschen (Travis Fimmel): Die Videospielverfilmung "Warcraft: The Beginning" verspricht jede Menge Hau-Drauf-Action.

Das erfolgreichste Videospiel wurde als "Warcraft: The Beginning" verfilmt. Längst überfällig oder u…  Mehr

Finden Helene (Martina Gedeck) und Eduard (Ulrich Tukur) ihr gleißendes Glück?

"Gleißendes Glück" ist über weite Strecken ein furchtbar deprimierender Film. Aber einer mit viel Fe…  Mehr

"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr