Hier steppt der Pinguin! Alle singen, nur einer tanzt

Happy Feet

KINOSTART: 30.11.2006 • Zeichentrickkomödie • Australien (2006) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Happy Feet
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Australien
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
384.335.608 USD
Laufzeit
108 Minuten

In der unwirtlichen Eislandschaft der Antarktis haben die Großpinguine ihren Spaß, wenn sie einmal ihr eigenes, ganz spezielles Lied gefunden haben. Doch unter den Jungvögeln gibt es eine Ausnahme: Der kleine Mumble, Sohn von Elvis und Norma Jean, hat kein Lied, er steppt ganz hervorragend. Doch genau deshalb gilt er als Außenseiter. Dabei will der Kleine doch einfach nur dazu gehören und das Herz seiner Liebsten gewinnen. Doch erst einmal wird er verstoßen und muss diverse Abenteuer bestehen...

Von den schrecklichen und meist völlig unpassenden Musical-Einlagen einmal abgesehen, handelt es sich bei dem Streich von George Miller ("Ein Schweinchen namens Babe") um ein beeindruckendes Computer animiertes Werk mit vielen witzigen Einfällen. Auch wenn hier einmal mehr ein naives Naturbild in Schwarz- und Weiß-Kategorien vorherrscht, ist dies dank der grandiosen Animation gute Familienunterhaltung. Das sahen auch die Oscar-Juroren so: Sie belohnten das Werk mit dem Preis für den besten Animationsfilm.

Foto: Warner

Darsteller

Brittany Murphy
Lesermeinung
Vom Kinderstar zum Charakterdarsteller: Elijah Wood.
Elijah Wood
Lesermeinung
Ein dämonischer Sympath: Hugh Jackman.
Hugh Jackman
Lesermeinung
Die "Herr der Ringe"-Filme machten ihn einem großen Publikum bekannt: Hugo Weaving.
Hugo Weaving
Lesermeinung
Die US-amerikanisch-australische Schauspielerin und Filmproduzentin Nicole Mary Kidman ist am 20. Juni 1967 in Honolulu, Hawaii geboren worden.
Nicole Kidman
Lesermeinung
Schauspieler Robin Williams.
Robin Williams
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion