Hier steppt der Pinguin! Alle singen, nur einer tanzt

Happy Feet

KINOSTART: 30.11.2006 • Zeichentrickkomödie • Australien (2006) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Happy Feet
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Australien
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
384.335.608 USD
Laufzeit
108 Minuten

In der unwirtlichen Eislandschaft der Antarktis haben die Großpinguine ihren Spaß, wenn sie einmal ihr eigenes, ganz spezielles Lied gefunden haben. Doch unter den Jungvögeln gibt es eine Ausnahme: Der kleine Mumble, Sohn von Elvis und Norma Jean, hat kein Lied, er steppt ganz hervorragend. Doch genau deshalb gilt er als Außenseiter. Dabei will der Kleine doch einfach nur dazu gehören und das Herz seiner Liebsten gewinnen. Doch erst einmal wird er verstoßen und muss diverse Abenteuer bestehen...

Von den schrecklichen und meist völlig unpassenden Musical-Einlagen einmal abgesehen, handelt es sich bei dem Streich von George Miller ("Ein Schweinchen namens Babe") um ein beeindruckendes Computer animiertes Werk mit vielen witzigen Einfällen. Auch wenn hier einmal mehr ein naives Naturbild in Schwarz- und Weiß-Kategorien vorherrscht, ist dies dank der grandiosen Animation gute Familienunterhaltung. Das sahen auch die Oscar-Juroren so: Sie belohnten das Werk mit dem Preis für den besten Animationsfilm.

Foto: Warner

Darsteller
Brittany Murphy
Lesermeinung
Vom Kinderstar zum Charakterdarsteller: Elijah Wood.
Elijah Wood
Lesermeinung
Ein dämonischer Sympath: Hugh Jackman.
Hugh Jackman
Lesermeinung
Die "Herr der Ringe"-Filme machten ihn einem großen Publikum bekannt: Hugo Weaving.
Hugo Weaving
Lesermeinung
Die US-amerikanisch-australische Schauspielerin und Filmproduzentin Nicole Mary Kidman ist am 20. Juni 1967 in Honolulu, Hawaii geboren worden.
Nicole Kidman
Lesermeinung
Schauspieler Robin Williams.
Robin Williams
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS