Outside the Box

  • Die "High Potential"- Unternehmensberater (von links) Kretsch (Sascha A. Gerak), von Geseke (Vicky Krieps), Schopner (Volker Bruch) und Grandier (Stefan Konarske) werden in den Südtiroler Bergen vor harte Aufgaben gestellt. Vergrößern
    Die "High Potential"- Unternehmensberater (von links) Kretsch (Sascha A. Gerak), von Geseke (Vicky Krieps), Schopner (Volker Bruch) und Grandier (Stefan Konarske) werden in den Südtiroler Bergen vor harte Aufgaben gestellt.
    Fotoquelle: ZDF / Arvid Uhlig
  • Da hängen sie in den Seilen: Die Consultants (von links) Frederik (Volker Bruch), Yvonne (Vicky Krieps), Michel (Stefan Konarske) und Marco (Sascha Ger?ak, rechts) sollen im Survival-Training ihre Führungsqualitäten beweisen. Vergrößern
    Da hängen sie in den Seilen: Die Consultants (von links) Frederik (Volker Bruch), Yvonne (Vicky Krieps), Michel (Stefan Konarske) und Marco (Sascha Ger?ak, rechts) sollen im Survival-Training ihre Führungsqualitäten beweisen.
    Fotoquelle: ZDF / Davide Perbellini
  • Unternehmensberater im brutalen "Feldversuch": PR-Managerin Vanessa Kramer (Lavinia Wilson), Videotechniker Paul (Frederik Lau, Mitte) und Psychologe Peter Kraußmann (Samuel Finzi) überwachen das Experiment. Vergrößern
    Unternehmensberater im brutalen "Feldversuch": PR-Managerin Vanessa Kramer (Lavinia Wilson), Videotechniker Paul (Frederik Lau, Mitte) und Psychologe Peter Kraußmann (Samuel Finzi) überwachen das Experiment.
    Fotoquelle: ZDF / Davide Perbellini
  • So sehen High Performer aus (von links): Frederik (Volker Bruch, links), Yvonne (Vicky Krieps), Marco (Sascha Ger?ak) und Michel (Stefan Konarske, rechts) müssen im Outdoor-Seminar überzeugen - was ihnen nicht immer gelingt. Vergrößern
    So sehen High Performer aus (von links): Frederik (Volker Bruch, links), Yvonne (Vicky Krieps), Marco (Sascha Ger?ak) und Michel (Stefan Konarske, rechts) müssen im Outdoor-Seminar überzeugen - was ihnen nicht immer gelingt.
    Fotoquelle: ZDF / Arvid Uhlig
  • Die Narren im Spiel der Eitelkeiten: Zwei Schauspieler (Stefano Cassetti und Guilia Sinicorni), sollen eine Geiselnahme vortäuschen. Die versuchen jedoch, daraus blutigen Ernst zu machen. Vergrößern
    Die Narren im Spiel der Eitelkeiten: Zwei Schauspieler (Stefano Cassetti und Guilia Sinicorni), sollen eine Geiselnahme vortäuschen. Die versuchen jedoch, daraus blutigen Ernst zu machen.
    Fotoquelle: ZDF / Chris Hirschhaeuser
Spielfilm, Actionkomödie
Die Dinge mal von außen betrachten
Von Vera Seeberg

Infos
Produktionsland
Deutschland / Italien
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 26. Mai 2016
ZDF
Di., 17.07.
23:15 - 00:35


Nicht nur ein Managerseminar gerät in "Outside The Box" außer Kontrolle. Auch Phlip Kochs Satire läuft mit vielen Oberflächlichkeiten völlig aus dem Ruder.

Mit dem Titel "Outside The Box" hat sich Regisseur und Co-Autor Philip Koch für seine Satire ein beliebtes Credo aus dem Sprachfundus der modernen Unternehmensberatung ausgesucht. Die Dinge mal von außen zu betrachten, kann helfen – so die schlichte Botschaft hinter dem coolen Anglizismus. Weniger cool ist: "Outside The Box" (2015) ist eine ziemlich ärgerliche Oberflächlichkeit von Film.

Der hochgelobte Münchener Jung-Regisseur ("Picco", "Unfriend", "Tatort: Hardcore") hatte sich mit seiner fürs Kino produzierten Satire das Ziel gesetzt, die Absurditäten des sozialdarwinistischen Überlebenskampfes in straff optimierten Arbeitswelten vorzuführen.

Trotz eines interessanten Versuchsaufbaus und einer beeindruckenden Riege deutscher Film- und Fernsehstars (Lavinia Wilson, Sascha Alexander Gersak sowie Frederick Lau und Kida Khodr Ramadan in Nebenrollen) scheitert der Film kläglich. Das ZDF wiederholt das Werk, das im Rahmen von "Das Kleine Fernsehspiel" realisiert wurde, nun zu später Stunde.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Outside The Box" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Outside The Box"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Spy - Susan Cooper Undercover

Spy - Susan Cooper Undercover

Spielfilm | 23.09.2018 | 20:15 - 22:40 Uhr
2.11/5018
Lesermeinung
KabelEins Hancock

Hancock

Spielfilm | 26.09.2018 | 20:15 - 22:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2/5024
Lesermeinung
ZDF Odessa (Gabourey Sidibe) braucht einen Mann, um in den USA bleiben zu können. Kann Gebäude-Manager Josh (Ben Stiller), ihr direkter Vorgesetzter, ihr helfen?

Aushilfsgangster

Spielfilm | 30.09.2018 | 14:55 - 16:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.33/506
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr