The Nice Guys - Nett war gestern!

  • In "The Nice Guys - Nett war gestern!" müssen Holland March (Ryan Gosling, rechts) und Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) gemeinsam einen Auftrag ausführen. RTL zeigt den kurzweiligen Film am 14. Oktober in einer Free-TV-Premiere (22.45 Uhr). Vergrößern
    In "The Nice Guys - Nett war gestern!" müssen Holland March (Ryan Gosling, rechts) und Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) gemeinsam einen Auftrag ausführen. RTL zeigt den kurzweiligen Film am 14. Oktober in einer Free-TV-Premiere (22.45 Uhr).
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Amelia (Margaret Qualley) glaubt, sie werde verfolgt. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) soll dem Problem Abhilfe schaffen. Vergrößern
    Amelia (Margaret Qualley) glaubt, sie werde verfolgt. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) soll dem Problem Abhilfe schaffen.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Ihre erste Begegnung läuft alles andere als harmonisch. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe, rechts) bricht Holland March (Ryan Gosling) die Nase. Vergrößern
    Ihre erste Begegnung läuft alles andere als harmonisch. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe, rechts) bricht Holland March (Ryan Gosling) die Nase.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Amelia (Margaret Qualley) ist besorgt. Sie fühlt sich verfolgt. Vergrößern
    Amelia (Margaret Qualley) ist besorgt. Sie fühlt sich verfolgt.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Die Geschäftsfrau Judith Kuttner (Kim Basinger) ist auf der Suche nach ihrer Tochter. Healy (Russell Crowe, links) und March (Ryan Gosling) sollen sie finden. Vergrößern
    Die Geschäftsfrau Judith Kuttner (Kim Basinger) ist auf der Suche nach ihrer Tochter. Healy (Russell Crowe, links) und March (Ryan Gosling) sollen sie finden.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Wenn Healy (Russell Crowe, rechts) und March (Ryan Gosling) ermitteln, kann es mitunter recht chaotisch ablaufen. Vergrößern
    Wenn Healy (Russell Crowe, rechts) und March (Ryan Gosling) ermitteln, kann es mitunter recht chaotisch ablaufen.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Healy (Russell Crowe, l.) und March (Ryan Gosling) setzen alle Hebel in Bewegung, um ihre Zielperson zu finden. Selbst auf einer Demonstration versuchen sie ihr Glück. Vergrößern
    Healy (Russell Crowe, l.) und March (Ryan Gosling) setzen alle Hebel in Bewegung, um ihre Zielperson zu finden. Selbst auf einer Demonstration versuchen sie ihr Glück.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Erst mal nachdenken: Eigentlich bevorzugt Healy (Russell Crowe) Probleme mit den Fäusten zu lösen. Vergrößern
    Erst mal nachdenken: Eigentlich bevorzugt Healy (Russell Crowe) Probleme mit den Fäusten zu lösen.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) hat eine Filmrolle gefunden. Wird sie ihm bei seinen Ermittlungen von Nutzen sein? Vergrößern
    Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) hat eine Filmrolle gefunden. Wird sie ihm bei seinen Ermittlungen von Nutzen sein?
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
  • Gleich knallt's: Auftragskiller John Boy (Matt Bomer) bei der Arbeit. Vergrößern
    Gleich knallt's: Auftragskiller John Boy (Matt Bomer) bei der Arbeit.
    Fotoquelle: MG RTL D / 2016 Concorde Filmverleih GmbH / Daniel McFadden
Spielfilm, Actionkomödie
Zwei stahlharte Schwachmaten
Von Jonas Decker

Infos
Originaltitel
The Nice Guys
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Kinostart
Do., 02. Juni 2016
RTL
So., 14.10.
22:45 - 01:05


Profis bei der Arbeit? Regisseur Shane Black bringt ein neues, schlagfertiges Duo auf die Leinwand: Russell Crowe und Ryan Gosling sind als urkomische Schnüffler einer großen Verschwörung auf der Spur.

Einfach mal zurücklehnen, abschalten, Spaß haben: Die "Nice Guys" machen's möglich. Regisseur Shane Black ("Iron Man 3") wirft Russell Crowe und Ryan Gosling ins Los Angeles der späten 70er-Jahre. Korruption, Big Business, Pornos: Black, der einst das Drehbuch zu "Zwei stahlharte Profis – Leathal Weapon" (1987) schrieb, taucht mit Privatdetektiv Holland March (Gosling) und dem Berufsschläger Jackson Healy (Crowe) ganz tief ein in eine herrlich verdreckte Welt und beweist dabei einmal mehr großes Gespür für den Zuschauer. RTL zeigt die unterhaltsame Buddy-Komödie nun in einer Free-TV-Premiere.

Wenn ein Mann einem anderen die Hand bricht (so verläuft das erste Treffen zwischen Healy und March), ist das per se erst mal nicht lustig – und ja, man hat sich in "The Nice Guys" auf einen sehr physischen Humor einzustellen. Shane Black aber macht schon aus einer einfachen Szene wie dieser einen echten Brüller. Einen von vielen in diesem Film. Der stämmige, abgeklärt prügelnde Healy hat March im Rahmen eines Jobs aufgesucht: Er hatte einer jungen Dame nachspioniert und Healy soll dem Stalker klarmachen, dass er damit aufzuhören hat.

Mit der kompliziert gebrochenen Hand erachtet Healy seinen Auftrag zunächst als erledigt. Ein spannender Kriminalfall führt ihn und March dann aber doch wieder zusammen. Das besagte Mädchen, die aufmüpfige Revoluzzerin Amelia (Margaret Qualley), entpuppt sich als die Tochter der ranghohen Politikerin Judith Kuttner (Kim Basinger). Wer hat March auf Amelia angesetzt? Wer vertritt welche Interessen bei dem Ermittlungsverfahren wegen Luftverschmutzung, dem ihre Mutter Judith vorsitzt? Und was hat der mysteriöse Tod des Pornostars Misty Mountains (Murielle Telio) mit der ganzen Sache zu tun?

Seite an Seite und in höchstem Maße unterhaltsam stolpern March und Healy während ihrer Ermittlung von Hinweis zu Hinweis. Sie interpretieren Indizien falsch, crashen eine dekadente Porno-Party, und dazwischen gibt es immer wieder handfeste Auseinandersetzungen mit der Unterwelt von L.A. Kurz gesagt – sie outen sich als ziemliche Schwachmaten.

Wenig von dem, was die "Nice Guys" ausmacht, ist neu. Shane Black konzentriert sich einzig und allein darauf, Spaß auf die Leinwand zu bringen. Egal ob die Dialoge, die Action, die überzeichneten Figuren oder das Timing der Gags: Man merkt "The Nice Guys" in jeder Sekunde an, dass hier echte Profis am Werk waren. Was im Übrigen auch für die Hauptdarsteller gilt: Vor allem Crowe erweist sich mit der ihm eigenen Körperlichkeit und einem trockenen Sinn für Humor als echte Bereicherung. Auch wenn diese "Nice Guys" alles andere als nett oder angenehm sind: Gegen ein Wiedersehen gibt es nichts einzuwenden!


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Nice Guys" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Nice Guys"

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Nicht nur in Katschekistan lauert die Gefahr, plötzlich scheint auch der alte Bundestag in Bonn bedroht zu werden. Gelingt es Locke (Thomas Thieme) und Jaecki (Michael Gwisdek), den Koffer zu öffnen und das Schlimmste zu verhindern?

Kundschafter des Friedens

Spielfilm | 27.12.2018 | 23:00 - 00:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5012
Lesermeinung
SAT.1 Rush Hour 3

Rush Hour 3

Spielfilm | 01.01.2019 | 00:00 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
1.86/507
Lesermeinung
RTL II New Kids Turbo

New Kids Turbo

Spielfilm | 01.01.2019 | 00:25 - 01:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/508
Lesermeinung
News
"Ich will nicht leugnen, dass ich Zweifel hatte", gesteht Emily Blunt, dass sie vor der Titelrolle in "Mary Poppins' Rückkehr" riesigen Respekt hatte. "Anderseits aber liebe ich die Herausforderung." Zum Glück.

Emily Blunt tritt in "Mary Poppins' Rückkehr" in die Fußstapfen von Julie Andrews. "Ein bisschen Ang…  Mehr

Sascha Vollmer (links) und Alec Völkel sind mit ihrer Band The BossHoss seit Jahren erfolgreich. Anfangs wurden sie allerdings ausgenutzt, wie sie jetzt offenbarten.

Aller Anfang ist schwer – vor allem im harten Musik-Business. Diese Erfahrung mussten auch die Cowbo…  Mehr

Neuer Sender, neues Glück: Bis 2017 war Christian Rach bei RTL zu sehen, nun steht er für das Format "Gewusst wie: Rachs 5-Euro-Küche", das auf Health tv ausgestrahlt wird, vor der Kamera. Mit seiner Sendung "Rach, der Restauranttester" erlangte Sternekoch Christian Rach Bekanntheit und schrieb als Vorreiter des Coaching-TV durchaus ein Stück Fernsehgeschichte mit.

Christian Rach feiert ein ungewöhnliches TV-Comeback beim Spartensender Health tv. Mit Sterneküche h…  Mehr

Drei deutsche Teams hoffen in der Champions League auf den Einzug ins Viertelfinale.

Drei deutsche Teams haben es ins Achtelfinale der Champions-League-Saison 2018/19 geschafft. Pay-TV-…  Mehr

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr