Nach der am Montag ausgestrahlten Folge der RTL-Daily "Freundinnen – Jetzt erst recht" (17 Uhr) wird die Crew sicher ein paar Korken knallen lassen. Mit der 100. Folge der Sendung erreicht die Serie einen ersten Meilenstein.

Christiane Ghosh, die Executive Producerin von "Freundinnen", stellte nun in einem Statement zum Jubiläum klar: "Wir werden auf jeden Fall alle geplanten 160 Folgen zeigen." Über eine mögliche Fortsetzung werde dann entschieden.

Eindeutig, zweideutig: Denn auch wenn Ghosh sich beim Team für die "ausgezeichnete Arbeit" bedankte und das Format auf einem guten Weg sieht, schwächelte die Daily vor allem am Anfang erheblich. Nach einem holprigen Start erreichen die RTl-"Freundinnen" inzwischen in der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer konstant zweistellige Werte. "Insbesondere bei den jungen Frauen (14 bis 29 Jahre) lag die Serie zuletzt sehr oft deutlich über elf Prozent", betont Ghosh.

Auch der Produzent Guido Reinhardt äußerte sich zum schwierigen Kampf um die Einschaltquoten: "In der heutigen schnelllebigen Welt ist es sehr, sehr schwer, ein neues, tägliches Format zu etablieren." Er dankte RTL für den "langen Atem" und sagte, er sei "super stolz auf unsere ersten 100 Folgen". Außerdem glaube er fest daran, "den ersten Erfolg in Zukunft weiter ausbauen zu können".

Damit es dazu noch kommen kann, fährt "Freundinnen – Jetzt erst recht" in den nächsten Wochen große Geschütze auf. Wie RTL ankündigte, ergänzt ab Mitte Februar ein ehemaliger Hauptdarsteller von "Unter uns" den Cast. Außerdem sollen diverse Gastrollen, unter anderem Dustin Semmelrogge und "Love Island"-Star Silvain Wirkus, Glanz in die Daily bringen. Der Höhepunkt folgt dann am Freitag, 22. Februar, wenn die "Freundinnen" einem Konzert von Schlagerstar Beatrice Egli einen Besuch abstatten.

Katrin Esser, Creative Producerin, ist sich sicher, dass die diversen Tiefen von nun an der Vergangenheit angehören. Sie kündigt an: "Die Zuschauer können sich bereits jetzt auf spannende und vor allem unerwartete Storys rund um unsere 'Freundinnen' freuen, die aber nie ihren humoristischen Ton verlieren und trotz manchem Drama auch für ein Schmunzeln sorgen werden."

"Freundinnen – Jetzt erst recht" läuft von Montag bis Freitag, um 17 Uhr, bei RTL.


Quelle: teleschau – der Mediendienst