Die Personality-Doku "6 Mütter" geht in eine zweite Staffel: Diesmal geben Mirja du Mont, Caroline Beil, Verona Pooth, Anne-Sophie Briest, Patricia Kelly und Ute Lemper Einblicke in die Herausforderungen, die das Muttersein mit sich bringt.

Insgesamt 14 Kinder im Alter von fünf Monaten bis 23 Jahren haben die sechs porträtierten Frauen – zuletzt wurde Caroline Beil Mutter einer Tochter. Die VOX-Dokumentation war vor und nach der Kaiserschnitt-Geburt im Krankenhaus mit dabei. "Das ist ja das Spannendste für den Zuschauer: Man erlebt Frauen in Situationen, in denen sie zu 100 Prozent sie selbst sind", erzählt Beil über die Doku. "Das ist eine Authentizität, die man sonst in dieser Form im Fernsehen nicht erlebt."

In den drei Doppelfolgen (ab 5. Dezember 2017, dienstags, 20.15 Uhr) begegnen sich die sechs Mütter und tauschen sich auch über ihre Erziehungsmethoden aus. "Ich habe mir vorgenommen, von jeder einzelnen Mutter, die ich kennengelernt habe, ein Fazit oder einen Merksatz mitzunehmen. Nach jeder Episode habe ich mir überlegt, was diese Story mir geben kann. Von Caroline Beil haben wir alle zum Beispiel mitgenommen, dass wir noch mal ein Baby machen wollen", scherzt Anne-Sophie Briest. Ute Lemper ergänzt: "Bei '6 Mütter' blickt man hinter den Vorhang, was wunderbar ist. Ich habe zu allen Müttern so viele Fragen gehabt und konnte diese auch stellen."


Quelle: teleschau – der Mediendienst