Was? Schon wieder ein Jahr her? Der Schock des Wahlsiegs von Donald Trump scheint noch nicht verklungen, da jährt er sich auch schon wieder. Was ist seither geschehen? Wie regiert der 71-Jährige? Und: Konnte er Amerika schon "great again" machen? Eine Reihe von Dokus im ZDF fragt nach, wie die bisherige Amtszeit des Multimilliardärs als US-Präsident verlief.

"Mensch Trump! Provokateur, Populist, Präsident" nähert sich am Dienstag zur Primetime der Person hinter der fragwürdigen Fassade, blickt auf wichtige Punkte der Präsidentschaft und umreißt die Reaktion der Bevölkerung. In der Nacht zum Mittwoch (0.45 Uhr) begibt sich die sehenswerte Doku "Die Trumps – Aus der Pfalz ins Weiße Haus" auf die Suche nach den deutschen Spuren des Trump-Clans.

Weitere Spezialsendungen zum Trump-Jahr zeigt das Zweite in den kommenden Tagen: Während Markus Lanz am Donnerstag "Amerika ungeschminkt" (9.11., 23.15 Uhr) beleuchtet, offenbaren sich die "Stars gegen Trump" in der Doku am folgenden Dienstag, 14.11., (23.40 Uhr) als "Amerikas neuer Widerstand". Unter anderem skeptisch bis wütend äußern sich Arnold Schwarzenegger, Robert Redford, Bruce Springsteen, Paul Auster, John Legend und Jack Johnson.

In den nächsten Wochen will das ZDF weitere Reportagen und Filme über US-Präsident Donald Trump ausstrahlen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst