Sie galt als eine der Talkshow-Königinnen der 90er-Jahre. Nach dem Ende ihrer RTL-Sendung im Jahr 2002 wurde es dann ruhig um Bärbel Schäfer. Nun könnte die Moderatorin, die in den vergangenen Jahren vor allem als Autorin und Radiojournalistin arbeitete, ihr großes TV-Comeback feiern. Nach Insider-Informationen der "Bild"-Zeitung erhält die 54-Jährige bei SAT.1 eine eigene Sendung.

Demnach soll Schäfer ein neues Talkformat moderieren, das der Münchner Sender einmal pro Woche ausstrahlen will. SAT.1-Sprecherin Daniela Schardt bestätigte gegenüber "Bild" die Gerüchte: "Wir pilotieren mit ihr ein Talk-Magazin." Die noch unbenannte Schäfer-Show solle die neue "Informations-Offensive" ausbauen, hieß es.

Aktuell ist Bärbel Schäfer jeden Sonntag mit einer Radiosendung auf hr3 zu hören, außerdem ist sie derzeit sowohl mit Autorin Charlotte Link als auch mit ihrem eigenen neuen Buch "Meine Nachmittage mit Eva" auf Tour.


Quelle: teleschau – der Mediendienst