Sylvie Meis: Ihr Name steht für Beauty, Style und Glamour, ist man bei RTL überzeugt. Und die attraktive Niederländerin sei auch eine "erfolgreiche Businessfrau". Nun darf die Vorzeigeblondine genau das alles unter Beweis stellen – bei ihrer ersten eigenen Show für den Sender.

"Sylvies Dessous Models" ist eine Casting-Show der glamouröseren und wohl auch etwas frivoleren Art, aber natürlich noch züchtig genug, um als primetimetauglich durchzugehen. Beim Kölner Sender darf Meis ab Mittwoch, 21. November, 20.15 Uhr, das "perfekte Model und Aushängeschild für ihre Wäschemarke 'Sylvie Designs" suchen, heißt es in der Ankündigung.

Ziel der neuen Sendung ist, dass die Teilnehmerinnen "Persönlichkeit, Auftreten und Leidenschaft" präsentieren. Diese wunderbaren Eigenschaften der Weiblichkeit – Männer sind in der Runde nicht erlaubt – sollen unter anderem bei einem Fotoschooting auf Ibiza festgehalten werden. "Ich bin unglaublich stolz über die erste eigene Show mit meinem Namen im Titel. Ich fühle mich sehr geehrt", sagt die 40-Jährige.

Dass das Format womöglich an den Model-Aufgalopp von "Germany's Next Topmodel" erinnert, schließt die Niederländerin indes aus. Sie sagt: "Es geht um das Finden der neuen Sylvie. Mit 'Germany's Next Topmodel' will ich das Format nicht vergleichen. Unser Model muss nicht unbedingt dünn sein, sondern vor allem fit."

Und noch ein Unterschied: Anders als bei "GNTM" wird keine klassische Show-Jury über die Gewinnerin entschieden. Stattdessen wird sich Meis mit ihren zwei wichtigsten Mitarbeitern, ihrer Büroleiterin und ihrer Visagistin, beraten und deren Meinungen einholen. Von der neuen Meis-Sendung bei RTL sind zunächst drei Folgen geplant.


Quelle: teleschau – der Mediendienst