Die Primetime ruft! Horst Lichter wagt mit seiner beliebten Trödel-Show "Bares für Rares" wieder den Sprung ins Abendprogramm. Am 31. Mai und am 12. Juli 2018, jeweils donnerstags, 20.15 Uhr, lädt der frisch gebackene Goldene-Kamera-Preisträger zum fröhlichen Feilschen im TV ein. Um 20.15 Uhr dürfen sich die ZDF-Zuschauer abermals auf verstaubte Dachbodenschätze und skurrile Seltenheiten freuen. Ottonormal-Besitzer von Raritäten werden bei den beiden Spezialausgaben wieder von Promis flankiert, die ebenfalls auf einen Händlerdeal hoffen.

So wird Schlagersänger Andy Borg in der Mai-Ausgabe versuchen, eine Händlerkarte zu ergattern. Dafür muss er seine 100 Jahre alte Fotokamera dem fachmännischen Blick von Sven Deutschmanek unterziehen. Ob der Experte den 57-jährigen Österreicher wohl hinein zu den Händlern schicken wird? Neben Deutschmanek stellen noch Dr. Heide Rezepa-Zabel, Albert Maier und Detlev Kümmel ihre Expertisen bereit.

Auch im Händlerraum finden sich bekannte Gesichter aus den regulären Nachmittags-Ausgaben der Sendung. Horst Lichter begrüßt Ludwig "Lucki" Hofmaier, Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Walter "Waldi" Lehnertz, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila und Elke Velten. An ihnen dürfen sich die Raritätenbesitzer die Zähne ausbeißen.

Bereits im letzten Jahr fuhr das ZDF mit drei Spezialausgaben von "Bares für Rares" zur besten Sendezeit hohe Einschaltquoten ein: Rund 5,9 bis 6,5 Millionen Zuschauer sahen das sympathische Format vor den heimischen Bildschirmen. Die nachmittäglichen Ausgaben der Docutainment-Show begeistern montags bis freitags im Schnitt um die drei Millionen Fans.


Quelle: teleschau – der Mediendienst