Der frühe Samstagabend bleibt bei VOX tierisch. Nach einem kürzeren Zwischenlauf mit Martin Rütter, der sich als "Hundeprofi" um die Vierbeiner der VIPs gekümmert hat, machen es Sandra Schneider und Bernd Hackl nun wieder einige Kaliber größer. Immerhin ist spätestens seit Robert Redfords "Pferdeflüsterer"-Film bekannt: Auch Pferde haben ihre Macken. Und die wollen ebenso behandelt werden.

In zunächst sechs geplanten neuen Folgen der Coaching-Doku "Die Pferdeprofis" sind es unter anderem der Connemara-Mix Hidalgo und die Stute Emmy Lou, die von Westerntrainerin Sandra Schneider und dem bayerischen "Horseman" Bernd Hackl in die Spur gebracht werden solle. Als besonders störrisch erweist sich Emmy Lou. Die Stute mag nicht galoppieren. Sie mag eigentlich gar nichts. Sie duldet kein Aufsteigen, ihrem Pferdemaul darf ebenfalls niemand zu nah kommen.

Sandra Schneider steht vor einer echten Herausforderung. Gelingt auch ihre keine Besserung bei der Fuchsstute, will ihre Besitzerin sich von dem störrischen Gaul trennen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst