Die ersten Clips zeigten Vulkanausbrüche, Dino-Verfolgungsjagden und messerscharfe Zähne. Im finalen Trailer zu "Jurassic World: Das gefallene Königreich" wird nun endlich enthüllt, worum es in der Fortsetzung des Blockbusters von 2015 eigentlich gehen wird.

Vier Jahre nachdem die Dinos die Kontrolle über den Themenpark gewonnen haben, droht ein Vulkanausbruch, Isla Nublar zu zerstören – und alle Kreaturen, die darauf leben. Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) reisen zurück auf die gefährliche Insel, um so viele Dinosaurier zu retten, wie nur möglich – allen voran Blue, den Raptoren, den Owen einst trainierte.

Doch kaum haben sie die Raubtiere im vermeintlichen Saurierasyl von Benjamin Lockwood (James Cromwell) abgeliefert, müssen Claire und Owen feststellen, dass der ehemalige Partner von Jurassic-Park-Gründer John Hammond düstere Pläne verfolgt. Wie genau die aussehen, weiß das Publikum erst ab 6. Juni 2018 mit Gewissheit.

Das ist der offizielle Trailer zu "Jurassic World 2: Das gefallene Königreich":


Quelle: teleschau – der Mediendienst