"Extra Spezial"

"Bauer sucht Frau": Ralf, der Bauernreporter bietet spannende Hintergrundgeschichten

von Rupert Sommer
Viv (eigentlich Vivien) betreibt eine Geflügelfarm in Australien. 2005 wanderte sie mit ihrem damaligen Freund nach "down under" aus. Auf ihrem Hof ist Viv allerdings nur am Wochenende - unter der Woche lebt die 38-Jährige in Brisbane und arbeitet dort für eine Wohltätigkeitsfirma.
BILDERGALERIE
Viv (eigentlich Vivien) betreibt eine Geflügelfarm in Australien. 2005 wanderte sie mit ihrem damaligen Freund nach "down under" aus. Auf ihrem Hof ist Viv allerdings nur am Wochenende - unter der Woche lebt die 38-Jährige in Brisbane und arbeitet dort für eine Wohltätigkeitsfirma.  Fotoquelle: TVNOW

Ralf Herrmann besucht die Landwirte aus "Bauer sucht Frau International" und liefert Hintergrundberichte zu den Geschichten, die vorher in der Datingshow gezeigt wurden.

RTL
Extra Spezial – Ralf, der Bauernreporter
Dokumentation • 26.04.2020 • 22:40 Uhr

Gerade in einer hektischen, von vielerlei Veränderungen bedrohten modernen Welt wirken das Landleben und die Schollenverbundenheit wie ein Gruß aus alten, besseren Zeiten. Kein Wunder, dass RTL die beliebten Ablegerreihen, die alle ursprünglich aus dem Klassiker "Bauer sucht Frau" hervorgingen, weiter ausbaut. Das Publikumsinteresse ist da. Nun leuchtet Ralf Herrmann in der neuen Reihe "Extra Spezial – Ralf, der Bauernreporter" jeweils direkt im Anschluss an "Bauer sucht Frau international" in die Ställe der weltweit verstreuten Landleute – von Neuseeland bis Italien.

Damit vertieft der "Außenminister" der Reihe, der vielen Zuschauern durch seine "Extra"-Reportagen bestens bekannt sein dürfte, die Einblicke in die Welt der "International"-Bauern und ihrer Auserwählten und ergänzt sie mit spannenden Einblicken in das Alltagsleben aus den Ländern, in denen sie leben – und auf Liebes-Anschluss hoffen. Ankerpunkt der neuen jeweils einstündigen Sendereihe ist dabei Herrmanns Kollegin Nazan Eckes: Sie moderiert die Sendung vom Studio aus und empfängt dort auch Talkgäste.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren