Damit bei der Sommer-Party nichts anbrennt: Im großen Grill-Test nimmt sich Nelson Müller die Qualität von Fleisch, Würste, Marinaden und Saucen vor.

Was wäre der Hochsommer ohne die Grillvergnügungen? Im Schnitt 13-mal pro Jahr legen deutsche Bürger Würste, Steaks und Grillgemüse auf den Rost. Besonders beliebt sind im Land der Sparvorteilsfüchse natürlich fertig marinierte Packungen, die in den Discounter-Ketten oft zum verführerisch günstigen Lockpreis angeboten werden.

Das ZDF macht für den Verbrauchertest "ZDFzeit: Bratmaxe, Bruzzler & Co." mal wieder die Probe aufs Exempel: Wie gut ist es um das deutsche Grillfleisch wirklich bestellt? Und was ist dran an dem Gerücht, dass besonders würzige Tunken häufig den Geschmack von minderwertigen Produkten übertünchen sollen?

Außerdem gibt Sternekoch Nelson Müller natürlich wichtige Experten-Tipps für die schmackhafte Zubereitung an der Feuerstelle – und verrät, wie man Gesundheitsschäden so gut wie möglich ausschließt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst