In der vergangenen Woche teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" in der Jury sitzen wird. Nun ist auch das letzte Jury-Mitglied bekannt.

Profi-Tänzerin Oana Nechiti wird neben Naidoo, Ex-Sieger Pietro Lombardi und natürlich "DSDS"-Urgestein Dieter Bohlen in der Jury der Casting-Show sitzen. RTL-Zuschauer kennen die gebürtige Rumänin aus der Tanzshow "Let's Dance", wo sie seit 2013 mittanzt und zu den Publikumslieblingen gehört.

In der neuen Staffel von "Let's Dance" wird Nechiti, die mit dem ebenfalls aus der Show bekannten Tänzer Eric Klann einen gemeinsamen Sohn hat, im kommenden Jahr nicht dabei sein. "Eine weitere Teilnahme war ihrerseits aus familiären Gründen für 2019 nicht geplant", teilte RTL mit.

Neben den drei Musikern wird Oana Nechiti als Choreografin besonderen Wert auf die Performance der DSDS-Kandidaten legen. "Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe als Jurorin bei 'DSDS' und meine wunderbaren Kollegen", sagte Nechiti RTL. "Da die Jury mit den drei grandiosen Sängern schon perfekt aufgestellt ist, werde ich aus meinem Blickwinkel als Tänzerin die Kandidaten beurteilen. Denn nicht nur eine gute Stimme gehört zu einem Superstar, sondern auch Performance, Ausdruck, Emotion."

Die Aufzeichnungen der 16. Staffel beginnen schon am 16. Oktober. Der genaue Starttermin von "Deutschland sucht den Superstar" steht noch nicht fest, die ersten Sendetermine dürften aber Anfang des Jahres liegen.