14.10.2020 RTL-Castingshow

"DSDS"-Jury: Bohlen erklärt, wie es nach dem Wendler-Aus weitergeht

Eigentlich sollten diese vier die neue "DSDS"-Jury bilden. Noch vor dem Sendestart der neuen Staffel sorgte Michael Wendler allerdings für einen Eklat.
BILDERGALERIE
Eigentlich sollten diese vier die neue "DSDS"-Jury bilden. Noch vor dem Sendestart der neuen Staffel sorgte Michael Wendler allerdings für einen Eklat.   Fotoquelle: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mit seinem Rückzug aus der "DSDS"-Jury hat Michael Wendler für einen Skandal gesorgt. Nicht wegen des Rücktritts an sich, sondern wegen seiner Begründung. Nun steht fest, wie es ohne Wendler weitergeht.

Dieter Bohlen höchstpersönlich informierte seine Follower bei Instagram über den neuesten Stand. Und der lautet: Der vakante Platz bei Deutschland sucht den Superstar" wird nicht neu besetzt. "Wir machen zu dritt weiter", sagte der Pop-Titan in einem Video. "Hier in der Jury ist einfach die perfekte Harmonie", meinte Bohlen.

Die Jury arbeitet schon seit Wochen zusammen, kennt auch schon die Kandidaten. Schließlich liefen die Castings schon eine ganze Weile, bevor es zum Wendler-Eklat kam. Neben Bohlen werden Maite Kelly und Mike Singer die Jury beim Re-Call und den Liveshows bilden. Wie genau RTL bei den bereits aufgezeichneten Caastings mit der Personalie Wendler umgeht, bleibt abzuwarten. Die neue Staffel wird Anfang 2021 gesendet.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Am vergangenen Donnerstag hatte Michael Wendler in einer Instagram-Story seinen sofortigen Ausstieg aus der Jury verkündet. Er begründete diesen Schritt auf abstruse Weise: "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz vor." Nahezu alle Fernsehsender – inklusive RTL – seien gleichgeschaltet und mitschuldig, erklärte er weiter. RTL kündigte daraufhin an, rechtlich Schritte zu prüfen.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren