Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Quiz-Fragen von Alexander Bommes. Der frühere Fußballer ist nur einer der prominenten Teilnehmer bei der Samstagabendausgabe von "Gefragt – Gejagt".

Eigentlich ist für Oberförster Alexander Bommes das natürliche Revier der ARD-Vorabend. Doch für die Marathon-Sommerausgabe, in der er Prominente zum Schwitzen bringen möchte, darf die Quiz-Sendung "Gefragt – gejagt" mal wieder zur großen Show werden. Sportfachmann Bommes darf sich in der charmant-geistreichen Familienunterhaltung am Samstagabend ausprobieren.

In der dreistündigen Spezial-Hetzjagd müssen sich nicht weniger als 16 aus der Unterhaltungswelt bekannte Persönlichkeiten dem beeindruckend unerschütterbaren Fachwissen der sogenannten "Jäger", einer Riege von selbsternannten "Besserwissern", stellen. Mehr über die Jäger von "Gefragt – Gejagt" erfahren Sie hier.

Auf den Halali-Hornstoß hören diesmal unter anderem die Schauspielerinnen Anna Thalbach, Ann-Kathrin Kramer, Meret Becker und Christine Neubauer. Auch die Sportler Matthias Steiner, Lars Riedel, Ex-Fußball-Legende Mario Basler sowie der Bodybuilder und Hollywood-Star Ralf Möller sind mit von der Partie.

Außerdem wirken in der vom NDR fürs ARD-Hauptprogramm produzierten Show unter anderem Joachim Llambi, Starköchin Sarah Wiener, Jimi Blue Ochsenknecht, Lilo Wanders und Comedy-Moderator Thomas Hermanns mit. Eine höhere Promi-Dichte findet man heutzutage im deutschen TV wohl kaum. 

"Gefragt – gejagt" ist keine Sendung, die man als Termin sieht, wenn man etwas zu promoten hat. Wer zu uns kommt, ist Wettkämpfer, weil es um etwas geht", sagt Moderator Alexander Bommes im Interview. Und der frühere Profi-Handballer verspricht: "Das lohnt sich diesmal wirklich. Alles, was "Gefragt – gejagt" so ausmacht, bewahrheitet sich auch in dieser Samstagabend-Show."

Sendung verpasst? Dann schauen Sie doch mal in unserer Mediathek vorbei.


Quelle: teleschau – der Mediendienst