Meghan Markle spielt seit sechs Jahren die Anwaltsgehilfin Rachel Zane in der Erfolgsserie "Suits". Damit könnte allerdings bald Schluss sein, spekulieren US-Medien wie der "Hollywood Reporter". Den Berichten zufolge soll Markle (36) die Serie nach der aktuellen siebten Staffel verlassen.

Grund für die Spekulationen ist ein Foto, das den "Suits"-Cast beim Proben zeigt – allerdings ohne Markle. Ob der Mann an der Seite der schönen Schauspielerin der Grund für den Ausstieg aus "Suits" ist? Seit November 2016 ist sie offiziell mit Prinz Harry liiert, zuletzt zeigte sich das Paar im Sommer heftig turtelnd. Beobachter wollen wissen, dass eine Verlobung und eine anschließende Hochzeit bevorstünden. Gibt sie ihre Karriere also für ihren Mann auf?

Möglicherweise hat der Ausstieg von Markle aber auch ganz andere Gründe. So verlässt angeblich auch ihr Co-Star Patrick J. Adams die Produktion, mit dem sie in der Serie liiert ist. Vielleicht also geht Markles Ausstieg auf Kosten der Drehbuchautoren – und das englische Königshaus trifft gar keine Schuld. Ein Umzug nach London soll für die kalifornische Schauspielerin dennoch kurz bevorstehen, so britische Medien.


Quelle: teleschau – der Mediendienst