Selten findet man im deutschen Fernsehen ein derartiges Legenden-Aufgebot wie in der neuen Quiz-Show "Ich weiß alles!", deren Ausstrahlungstermin nun feststeht: Am Samstag, 8. September 2018, empfängt Quizmaster Jörg Pilawa zur ARD-Primetime um 20.15 Uhr Günther Jauch, der in der Sendung als Quiz-Profi sein Comeback im Ersten feiert. Als Experte geladen ist zudem kein Geringerer als Thomas Gottschalk, der sein Wissen zum Thema "Beatles" zum Besten geben wird.

Die Kandidaten der Show spielen dabei um 100.000 Euro, für deren Gewinn drei Runden überstanden werden müssen: Zunächst gilt es, einen ausgewiesenen Experten auf dessen Fachgebiet zu schlagen. Neben Gottschalk sind das Schauspiel-Star Tobias Moretti zum Thema "Johann Wolfgang von Goethe" sowie den Weltmeister und Rekordnationalspieler Lothar Matthäus zum Thema "Fußball-Weltmeisterschaften".

Anschließend muss der Kandidat 1000 Gegner live im Studio ausschalten, um im Finale drei prominente Quiz-Profis in die Schranken zu weisen. Im Sinne der Dreiländer-Prominenz des auch in der Schweiz und in Österreich ausgestrahlten Formats stellen sich neben Günther Jauch auch Armin Assinger, der die Austria-Variante von "Wer wird Millionär?" moderiert, und die Schweizer Quizkönigin Susanne Kunz, Vorsteherin der eidgenössischen Quizlegende "1 gegen 100".

"Ich wünsche mir", sagt der 52-jährige Jörg Pilawa, "dass 'Ich weiß alles!' die Tradition der guten alten Familienshow wieder aufnimmt, in einem modernen Gewand natürlich, aber mit echtem Wissen, mit viel Spaß, und mit Kandidatinnen und Kandidaten, die uns verblüffen." Drei Ausgaben des neuen Formats wollen die produzierenden Sender NDR, BR, SRF und ORF liefern.


Quelle: teleschau – der Mediendienst