Der Nachwuchs ist endlich da! Tabea Heynig hat einen gesunden Sohn zur Welt gebracht. Die aus der RTL-Soap "Unter uns" bekannte Darstellerin und ihr Mann Oliver freuen sich über die Geburt des kleinen Monty. Die "Risikoschwangerschaft" der 47-jährigen Schauspielerin verlief komplikationslos: "Ich bin fast ein bisschen wehmütig, dass es vorbei ist", so Heynig.

Sollten böse Zungen behaupten, dass das Kind in ihrem Alter möglicherweise nicht geplant war, kontert die frisch gebackene Mutter selbstbewusst: Der kleine Monty sei "ein absolutes Wunschkind". Zudem sei der Kleine "der süßeste Schmusepups der Welt", wie die stolze Mutter im Interview mit RTL betont.

Während des Mutterschutzes muss Heynig selbstverständlich auf ihre Rolle in der Vorabend-Serie verzichten, doch dramaturgisch konnte ihr Fehlen geschickt begründet werden: Aufgrund beruflicher Verpflichtungen muss Heynigs Figur Britta Schönfeld für einen gewissen Zeitraum nach Singapur. Doch eines ist gewiss: Nach der Babypause wird Tabea Heynig wieder zurückkehren!


Quelle: teleschau – der Mediendienst