Für eine Spezial-Ausgabe seiner Show "Neo Magazin Royale" ist Jan Böhmermann gemeinsam mit Ralf Kabelka eine Woche durch die USA getourt, um diverse Fragen rund um den US-Wahlkampf zu beantworten. Die Ergebnisse sind nicht nur komisch, sondern auch beunruhigend.

Wie ticken die Anhänger von Donald Trump? Wer gewinnt die amerikanische Präsidentschaftswahl? Und vor allem: Was brauchen wir, um Germany "great again" zu machen? Für die "Neo Magazin Royale"-Ausgabe zur US-Wahl haben sich Jan Böhmermann und Ralf Kabelka in den Vereinigten Staaten Amerikas auf "Stimmenfang" begeben.

Clinton schlimmer als Hitler

So hat sich Böhmermann u.a. von einem der Donald-Trump-Wahlkampfleiter erklären lassen, warum Hillary Clinton schlimmer als Adolf Hitler sei und Frederic von Sachsen Anhalt getroffen, der eine ganz eigene Vorstellung davon hat, was Frauen als Kompliment auffassen sollten.

Schauspieler Ralf Möller gesteht im Interview zudem seine Angst vor Donald Trump und Roland Emmerich hofft, dass er aus diesem schlechten Traum bald erwacht.

Erst online, dann im TV

Online ist die Sendung bereits ab Donnerstag um 20.15 Uhr unter "Neo Magazin Royale" und in der ZDFmediathek abrufbar. Neben der deutschen Fassung, die englisch untertitelt sein wird, bietet die ZDFmediathek erstmalig eine englische Version mit deutschen Untertiteln. Das ZDF zeigt die Sendung in der Nacht von Freitag auf Samstag um 0.25 Uhr.