Die Premier League gilt derzeit als beste Liga der Welt. Und das beste: Während die Bundesliga Winterpause macht, wird in England weitergespielt. Am Zweiten Weihnachtstag steht der Boxing Day auf dem Programm – ein Fest für Fans des englischen Fußballs.

In Deutschland besitzt Pay-TV-Sender Sky die TV-Rechte für die Premier League. Am Boxing Day zeigt Sky insgesamt zehn Stunden Fußball live. Gute Nachrichten für alle, die kein Sky-Sport-Abo haben: Die Konferenz zum Boxing Day (ab 15.30 Uhr) wird auch bei Sky 1 ausgestrahlt und ist somit für alle Sky-Kunden, unabhänging von ihren Paketen, empfangbar.

Die Konferenz mit sechs Parallelspielen beginnt am 26. Dezember um 15.30 Uhr deutscher Zeit. Unter anderem trifft Chelsea auf Southampton, Aston Villa auf Norwich und Bournemouth auf den FC Arsenal. Zuvor zeigt Sky das frühe Spiel zwischen Tottenham Hotspur und Brighton & Hove Albion ab 13.20 Uhr.

Um 18.20 Uhr läuft das frühe Abendmatch von Manchester United gegen Newcastle United. Das "Match of the week" des 19. Spieltags ist dann Leicester City gegen den FC Liverpool. Sky überträgt das Auswärtsspiel der Truppe von Jürgen Klopp ab 20.30 Uhr live auf Sky Sport 1 HD und auch in Ultra HD auf Sky Sport UHD.

Der legendäre Boxing Day endet um 23.15 Uhr mit der Sendung "Premier League Kompakt", in der die neun Spiele des Tages nochmal zusammengefasst werden. Am folgenden Tag wird der Spieltag mit der Partie zwischen den Wolverhampton Wanderers und Manchester City abgeschlossen, die Sky ab 20.35 Uhr live überträgt.

Sky hatte sich die Premier-League-Rechte in Deutschland, die zuletzt bei Streaminganbieter DAZN lagen, zur neuen Saison wieder zurückgeholt. Insgesamt will der Sender 232 Spiele der ersten englischen Liga live übertragen, der Rest ist in voller Länge zeitversetzt zu sehen.

Fußball im TV – wo läuft was? Der große prisma-Überblick.


Quelle: areh