Bekannt aus vielen TV-Serien

Schauspieler Karl-Heinz Vosgerau gestorben

Durch zahlreiche Auftritte in TV-Serien wie "Die Schwarzwaldklink" oder "Derrick" machte sich Karl-Heinz Vosgerau einen Namen. Im Alter von 93 Jahren ist der Schauspieler verstorben. Dies bestätigte seine Witwe gegenüber der Zeitung "Bild". 

Vosgerau wurde am 16. August 1927 in Kiel geboren. Nach seiner Schauspielausbildung bei Bernhard Minetti war er zunächst am Theater und ab 1956 auch im Fernsehen zu sehen: In dem Filmdrama "Das Dorf in der Heide" von Hans Müller-Westernhagen spielte er seine erste Rolle. Weitere Gastauftritte, etwa im "Tatort" oder der ZDF-Krimireihe "Ein Fall für zwei" folgten. Längere Zeit war er zudem als Professor Breeken in der ZDF-Kultserie "Die Schwarzwaldklinik" zu sehen. Zuletzt stand er 2007 für "Inga Lindström – Emma Svensson und die Liebe" vor der Kamera.

Seine spätere Ehefrau Sabine lernte Vosgerau 2001 kennen. "Unsere gemeinsamen Jahre waren voller Harmonie", erklärte sie nun gegenüber der "Bild". "Der einzige Trost: Ich war bei ihm bei uns zu Hause, als er gegangen ist." Auch die Schauspielerin Heide Keller, die mit Vosgerau drei Folgen der ZDF-Reihe "Traumschiff" drehte, fand angesichts seines Ablebens warme Worte: "Wer ihn gekannt hat, wird ihn nie vergessen", sagte die 81-Jährige.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren