Phillip Schofield

TV-Moderator outet sich nach 27 Jahren Ehe als homosexuell

Seit fast drei Jahrzehnten ist er britische Moderator Phillip Schofield mit einer Frau verheiratet. Nun hat er sich als schwul geoutet.

Er ist 57 Jahre alt, seit fast drei Jahrzehnten mit seiner Frau verheiratet und führt ein Leben in der Öffentlichkeit: Es mag angenehmere Lebensumstände für ein Coming-out geben. Doch ist es ja bekanntlich niemals zu früh und selten zu spät. In einer Instagram-Story hat sich der Fernsehmoderator Phillip Schofield als homoxeuell geoutet, ein Vorgang, der auf der britischen Insel derzeit für hohe Schlagzeilendichte sorgt. "Heutzutage ist Schwulsein zu Recht ein Grund zum Feiern und Stolz sein", schreibt der Moderator des Privatkanals ITV. "Ja, ich fühle Schmerz und Verwirrung, aber das kommt nur von dem Schmerz, den ich meiner Familie zufüge." Seit 27 Jahren ist Schofield mit Stephanie Lowe verheiratet. Das Paar hat zwei erwachsene Töchter.

Alle drei hätten ihn unterstützt, mit der neuen Situation klarzukommen: "Sie haben versucht, mich aufzumuntern, mich mit Freundlichkeit und Liebe zu ersticken, trotz ihrer eigenen Verwirrung." Am Ende des Posts wendet er sich direkt an sein Publikum: "Bitte seid nett, vor allem zu meiner Familie!"

In einem Interview mit Holly Willoughby, der Co-Moderatorin aus seiner TV-Sendung "This Morning", erläuterte Schofield, dass sich seine eigene Sexualität erst in letzter Zeit zu einem Thema in seinem Kopf entwickelt habe. Für eine Beziehung mit einem Mann fühle er sich noch nicht bereit. Willoughby postete unterdessen aufmunternde Kommentare in den sozialen Medien: "Ich war noch nie so stolz auf meinen Freund wie heute."

Phillip Schofield gehört im britischen Fernsehen zu den populärsten Show-Gastgebern. Neben der Morningshow führte er unter anderem auch durch die britische Variante von "Dancing On Ice".


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren