Mafia-Epos von Scorsese

Erster Trailer zu "The Irishman" mit Pesci, Pacino und De Niro

von teleschau

Klassentreffen der "GoodFellas": Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci spielen die Hauptrollen in Martin Scorseses Mafia-Epos "The Irishman". Nun ist der erste Trailer da.

Ein Angebot, das man unmöglich ablehnen kann? Gerüchten zufolge soll Joe Pesci 50 Mal Martin Scorseses Bitte abgeschmettert haben, für die Netflix-Produktion "The Irishman" aus dem Ruhestand zurückzukehren – bis der Oscarpreisträger endlich einwilligte, wieder an der Seite von Al Pacino und Robert De Niro zu drehen.

Für De Niro, Pesci und Scorsese wird das neue Gangsterepos eine Art Klassentreffen: Die drei Amerikaner italienischer Herkunft drehten bereits das Boxerdrama "Wie ein wilder Stier" (1980) und die Mafiafilme "GoodFellas" (1990) und "Casino" (1995) zusammen.

Oscargewinner Scorsese ("Departed – Unter Feinden") porträtiert in dem Projekt, das er seit Jahren realisieren wollte, den Auftragskiller Frank "The Irishman" Sheeran, der kurz vor seinem Tod gestand, den mächtigen Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa umgebracht zu haben. Bis heute konnte seine angebliche Tat nicht bewiesen werden. Als Vorlage für Scorseses Film dient das Buch "I Heard You Paint Houses" von Charles Brandt, der mit Sheeran Gespräche geführt haben soll.

Seine Premiere soll "The Irishman" im Oktober bei New York Film Festivals feiern – und im Anschluss als große Netflix-Hoffnung ins Rennen um die Oscars gehen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren