15-Jährige gewinnt Castingshow

Lisa-Marie: Mit Sicherheitsabstand zum Sieg bei "The Voice Kids"

Favoritensieg bei "The Voice Kids": Mit einer umwerfenden Stimme und viel Gefühl hat sich Lisa-Marie, 15, zum Sieg der SAT.1-Castingshow gesungen.

Sie war von Beginn an eine der Favoritinnen um den Titel 2020 und setzte sich im Finale am Sonntag tatsächlich gegen ihre acht verbliebenen Kontrahenten durch: Die 15-jährige Lisa-Marie gewann mit dem Song "The Voice Within" von Christina Aguilera die achte Staffel von "The Voice Kids".

Ihr Coach Sasha nahm für sie den Pokal auf der Bühne entgegen – aus Sicherheitsgründen mit gebührendem Abstand zu den Mitcoaches und Moderatoren sowie komplett ohne Studio-Publikum. Die schüchterne Hamburgerin freute sich derweil im Backstage-Bereich über den Sieg, der eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro, einen Plattenvertrag und einen Gastauftritt im "Bibi & Tina"-Musical beinhaltet.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Schon in den Blind Auditions sorgte Lisa-Marie mit "Run" von Leona Lewis für Begeisterungsstürme – bei den Zuschauern wie auch bei den Coaches. Alle vier buzzerten, das junge Talent entschied sich für Sasha. Der freut sich am Ende nun doppelt: für seinen Schützling und auch sich selbst. Der 48-jährige Sänger gewann zum ersten Mal bei "The Voice Kids", bereits in Staffel vier und fünf war er Teil der Jury.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren