Das wird viele Fans von "The Voice of Germany" freuen: Rea Garvey kehrt als Juror in die Castingshow von SAT.1 und ProSieben zurück. Und es gibt weitere Personalien in der Jury zu vermelden.

Rea Garvey saß schon in den ersten Staffeln auf einem der roten Sessel und gewann Staffel zwei mit Nick Howard. Drei Jahre hat er "TVOG"-Pause gemacht. 2Mir geht es immer in erster Linie um Musik. Ich komme gerade aus einer aufregenden Zeit mit meinem Album 'Neon'. Jetzt freue ich mich wieder, meine musikalischen Erfahrungen mit jungen Talenten zu teilen, auf die roten Stühle und meine 'Voice'-Familie", erklärt der Sänger. "Ich liebe meine 'Voice'-Familie! I‘m coming back to win!"

Ganz neu dabei sind Alice Merton, die vor allem durch ihren Hit "No Roots" bekannt ist und  Rapper Sido. Ich freue mich auf die ‚The Voice of Germany‘-Reise mit allen Beteiligten und vor allem auf unglaubliche Stimmen. Und sogar ein bisschen auf Mark Forster", so Sido.

Mark Forster ist der einzige Coach, der von der Besetzung der vergangen Staffel übriggeblieben ist. The BossHoss, Yvonne Catterfeld und Michael Patrick Kelly hatten zuletzt bekanntgegeben, dass sie 2019 nicht mehr dabei sind. Alle drei werden aber in der Jury von "The Voice Senior" sitzen, wie SAT.1 nun bekanntgab. Außerdem wird Sasha erneut dabei sein.

Sendestart der neuen Staffel von "The Voice of Germany" wird im Herbst 2019 sein, die zweite Staffel "The Voice Senior", in der Talente ab 60 Jahren ihr Können zeigen, ist für den Winter angekündigt.