Gastrolle

Thomas Anders spielt bei "Rote Rosen" mit

Thomas Anders als Soap-Darsteller: Der Sänger übernimmt in der ARD-Serie "Rote Rosen" eine Gastrolle. Er wird sich selbst spielen.

Schon seit Tagen munkelt man in Fankreisen: Steckt Thomas Anders bei der ProSieben-Rateshow "The Masked Singer" im Schildkröten-Kostüm? Ob es tatsächlich der Schlagerstar ist, der als Reptil maskiert auf der Bühne steht, bleibt abzuwarten. Im TV zu sehen ist der frühere Modern-Talking-Sänger demnächst auf jeden Fall: Wie nun bekannt wurde, soll Thomas Anders voraussichtlich Anfang Mai eine Gastrolle in der beliebten ARD-Soap "Rote Rosen" übernehmen.

In der 3.330. Folge der Sendung wird sich der ehemalige Bandkollege von Dieter Bohlen selbst spielen. Er wird in der Rolle vom Autogrammjäger David (Arne Rudolf) verfolgt, der seiner Großmutter mit einem persönlichen Gruß ihres großen Idols eine Freude machen will. Dumm nur, dass Thomas Anders gerne unerkannt bleiben möchte und dem verzweifelten David ständig durch die Lappen geht. Letztendlich wendet sich natürlich alles zum Guten, und der Schlagerstar hat sogar eine ganz persönliche Überraschung für Oma Ingrid parat.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Während seiner Zeit bei Modern Talking feierte Thomas Anders zahlreiche Charterfolge. Gemeinsam mit Dieter Bohlen verkaufte er über 125 Millionen Tonträger an Fans auf der ganzen Welt. Auch heute läuft es gut für den 57-Jährigen: Vor vier Jahren veröffentlichte der Sänger sein erstes deutschsprachiges Album. 2020 schaffte es die Duett-Platte "Das Album", die Anders gemeinsam mit Florian Silbereisen aufnahm, auf Platz eins der deutschen Albumcharts.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren