Netflix bestätigt

Wiedersehen mit Tommy Shelby: "Peaky Blinders" kommt als Spielfilm zurück

06.07.2024, 11.28 Uhr
Schwarzmarkthandel und Schutzgelderpressung: In der grandios besetzten BBC-Serie "Peaky Blinders" regiert Tommy Shelbys (Cillian Murphy) Gang die Straßen von Birmingham. Die Erfolgsserie wird nun mit einem Spielfilm fortgesetzt.
Schwarzmarkthandel und Schutzgelderpressung: In der grandios besetzten BBC-Serie "Peaky Blinders" regiert Tommy Shelbys (Cillian Murphy) Gang die Straßen von Birmingham. Die Erfolgsserie wird nun mit einem Spielfilm fortgesetzt.  Fotoquelle: Koch Media

Die BBC-Serie "Peaky Blinders" wird von Netflix mit einem Spielfilm fortgesetzt. Oscar-Preisträger Cillian Murphy kehrt als Tommy Shelby zurück. Die Dreharbeiten sollen noch dieses Jahr beginnen, der Film wird aber frühestens 2025 erscheinen.

Der Gangsterchef hat noch einiges zu tun

Seit Jahren brodelt die Gerüchteküche, nun folgte tatsächlich grünes Licht vom Streamingriesen Netflix: Die Gangsterserie "Peaky Blinders – Gangs of Birmingham" wird mit einem abendfüllenden Spielfilm fortgesetzt. Nach Angaben des Branchenblatts "Hollywood Reporter" soll die Handlung direkt an das Ende der BBC-Serie anschließen, die von 2013 bis 2022 im britischen Fernsehen gezeigt wurde und mit der sechsten und finalen Staffel abgeschlossen wurde. Popularität erlangte die Serie mit Oscar-Preisträger Cillian Murphy ("Oppenheimer") in der Hauptrolle als Gangsterchef Tommy Shelby international via Netflix.

Auf X veröffentlichte der Streamingdienst nun ein Bild des Drehbuchs und überschrieb es mit diesen Worten: "Tommy Shelby kehrt zurück. Ein Peaky Blinders-Film mit Cillian Murphy in der Hauptrolle kommt zu Netflix." Auch Hauptdarsteller Murphy wird zitiert: "Es scheint, als wäre Tommy Shelby noch nicht fertig mit mir ... Es ist sehr erfreulich, wieder mit Steven Knight und Tom Harper an der Verfilmung von 'Peaky Blinders' zusammenzuarbeiten. Das ist etwas für die Fans."

Die Gesichter hinter dem Erfolg

Damit steht fest, dass drei zentrale Figuren der Erfolgsserie auch am Film beteiligt sein werden: Während Murphy wieder in die Rolle des Tommy Shelby schlüpft, konnte mit Drehbuchautor Steven Knight ebenfalls ein "Peaky Blinders"-Veteran gewonnen werden. Die Inszenierung obliegt Tom Harper, der zu den ersten Regisseuren der Serie zählt.

Über die Handlung des Spielfilms ist noch nichts bekannt, ebenso wenig dessen Startdatum. Allerdings sollen die Dreharbeiten noch in diesem Jahr starten, zuletzt wurde über September spekuliert. Vor 2025 wird der "Peaky Blinders"-Film demnach nicht kommen.

Wie historisch korrekt ist "Peaky Blinders"?

Die Peaky Blinders haben auch in der Realität in den Straßen Birminghams ihr Unwesen getrieben. Doch wie echt ist die Story um Anführer Thomas Shelby und seiner Familie? Gab es die Gang wirklich? Alle Antworten findest du in diesem Artikel: 


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren