3sat-Doku

Abkühlung für heiße Städte: Grün als Schutz vor der nächsten Hitzwelle

von Rupert Sommer

Vor allem in Städten kann es bei Hitze unerträglich werden. Eine 3sat-Doku nimmt neue nachhaltige Konzepte zur Begrünung, zur besseren Luftzirkulation und zum cleveren Wasser-Management in Innenstädten unter die Lupe.

3sat
Abkühlung für heiße Städte
Dokumentation • 25.03.2021 • 20:16 Uhr

Der Klimawandel kann nicht mehr geleugnet werden, er ist längst schweißtreibende Realität: Die neue 3sat-Dokumentation "Abkühlung für heiße Städte" nimmt nachhaltige Konzepte für eine bessere Bepflanzung, mehr Grün, eine optimierte Luftzirkulation und ein cleveres Wasser-Management für die Innenstädte von Metropolen unter die Lupe.

Nur so kann verhindert werden, dass auch große Menschenansammlungen lebenswert bleiben. Zuletzt heizten sich Städte weltweit oft um bis zu acht Grad stärker als ihr Umland auf..

Der Wunsch nach Grünflächen und Parks trifft jedoch oft auf eine Realität, in der sich Gemeinden diese schlicht nicht leisten können und auch gar keinen Platz dafür finden. Denn auch die Wohnungsnot steigt, auch in vielen deutschen Großstädten werden bisherige Brachflächen "nachverdichtet". Immer öfter prallen die Interessen von Umwelt- und Klimaschützern mit denen von Architekten, Stadtplanern und nicht zuletzt Bauherren sowie Investoren aufeinander. Und in Krisenzeiten sind die Stadtkassen meist leer.

Mehr zum Thema? Direkt im Anschluss um 21.00 Uhr diskutiert Gert Scobel die Herausforderungen zukunftsfähiger Städte mit einer Expertengruppe.

Abkühlung für heiße Städte – Do. 25.03. – 3sat: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren