24.03.2021 Castingshow bei RTL

Dieter Bohlen fehlt bei Live-Shows in der "DSDS"-Jury

Dieter Bohlen wird nach der aktuellen "DSDS"-Staffel als Juror aufhören. Bei den Live-Shows 2021 fehlt er krankheitsbedingt.
Dieter Bohlen wird nach der aktuellen "DSDS"-Staffel als Juror aufhören. Bei den Live-Shows 2021 fehlt er krankheitsbedingt.  Fotoquelle: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Ära Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" endet vorzeitig. Der langjährige Chef-Juror, der in der nächsten Staffel nicht mehr dabei sein wird, fehlt schon in den Live-Shows der aktuellen Staffel.

Wie RTL am Mittwoch mitteilte, habe Bohlen krankheitsbedingt für das Halbfinale und das Finale abgesagt. Die Jury besteht somit aus Maite Kelly und Mike Singer. Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob es einen dritten Juror geben wird. 

"Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung", sagte RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm. "Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen."

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Das Halbfinale wird am Samstag, 27. März, live um 20.15 Uhr bei RTL gesendet. Das Finale findet eine Woche später statt. Oliver Geissen moderiert die Shows.

Ab 2022 soll die Jury der Casting-Show komplett neu besetzt werden. Dasselbe gilt auch für "Das Supertalent". Wie man hört, wurde Bohlen von der Entscheidung eiskalt erwischt.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren