Vorbereitung auf Fußball-EM

Deutsche Länderspiele 2023: Alle Infos zur TV-Übertragung

24.03.2023, 10.33 Uhr
von Julian Lorenz
In der kommenden Woche wird die deutsche Nationalelf zwei Länderspiele in ihrer Heimat bestreiten.
In der kommenden Woche wird die deutsche Nationalelf zwei Länderspiele in ihrer Heimat bestreiten.  Fotoquelle: picture alliance/dpa | Christian Charisius

Bis zur Fußball-Europameisterschaft müssen sich Fans noch ein Jahr lang gedulden. Wer nicht so lange warten will, hat in den kommenden Tagen die Chance, der deutschen Nationalmannschaft bei zwei Länderspielen zuzuschauen. Hier finden Sie alle Infos zur Übertragung der Spiele.

Der Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022 in Katar ließ zu wünschen übrig. Mit nur einem Sieg gegen Costa Rica, einem Unentschieden gegen Spanien und einer Niederlage gegen Japan kam die Mannschaft noch nicht einmal aus der Gruppenphase. Dieses Desaster möchte die Nationalelf natürlich nicht wiederholen. In den diesjährigen Länderspielen könnte sich nun zeigen, inwiefern sich Spieler und Mannschaft weiterentwickelt haben und damit Aufschluss über die deutschen Chancen bei der EM 2024 geben.

Die Gegner

Auf seinen ersten Gegner wird Deutschland am Samstag, den 25. März treffen. Mit Peru treffen die Deutschen hier auf einen überschaubaren Kontrahenten. Der letzte internationale Erfolg der Peruaner war ihr Sieg der "Copa América" im Jahr 1975. Allerdings ist Südamerika für sein hohes Fußball-Niveau bekannt. Dieses Länderspiel dürfte also spannend werden.

Drei Tage später, am Dienstag, den 28. März, wird die Nationalelf gegen Belgien antreten. Die Belgier teilten bei der WM in Katar das gleiche Schicksal wie Deutschland: Ein Sieg, eine Niederlage und ein Remis führten zum Aus nach der Gruppenphase. Bei der EM 2021 schaffte es das Land jedoch bis ins Viertelfinale und besiegte dafür namenhafte Teams wie Portugal. Dieses Spiel dürfte also zeigen, ob die deutsche Nationalmannschaft mittlerweile für hohes internationales Fußball-Niveau bereit ist.

Die TV-Übertragung

Der DFB bestätigte selbst, dass beide Partien Deutschlands im Free-TV zu sehen sein werden. Die Übertragungen beginnen jeweils um 20.15 Uhr, der Anpfiff findet um 20.45 Uhr statt. Die Übertragungsrechte des Spiels gegen die Südamerikaner hat sich das öffentlich-rechtliche Fernsehen gesichert: Das ZDF überträgt die Partie. Wer das aussagekräftige Spiel gegen das Nachbarland Belgien nicht verpassen will, kann das Spiel auf RTL anschauen.

Das könnte Sie auch interessieren