WM-Quali gegen Rumänien

Setzt das DFB-Team seinen Erfolgskurs fort?

von Jasmin Herzog
Der deutsche Nationaltrainer Hansi Flick bejubelt einen Treffer seiner Mannschaft im WM-Quali-Spiel gegen Armenien. Den erfolgreichen Trend im DFB-Team will der neue Coach nun gegen Rumänien fortsetzen.
Der deutsche Nationaltrainer Hansi Flick bejubelt einen Treffer seiner Mannschaft im WM-Quali-Spiel gegen Armenien. Den erfolgreichen Trend im DFB-Team will der neue Coach nun gegen Rumänien fortsetzen.  Fotoquelle: Getty Images / Alexander Hassenstein

Nach einem etwas holprigen Auftakt machte die deutsche Nationalmannschaft in den weiteren Spielen unter dem neuen Bundestrainer Hansi Flick wieder Spaß. Am Freitag heißt der Gegner Rumänien.

RTL
RTL Fußball – European Qualifiers: Countdown
Sport • 08.10.2021 • 20:15 Uhr

Begeisternden Offensivfußball sah man von der deutschen Nationalmannschaft in den letzten Jahren kaum mehr. Zu phlegmatisch, zu altbacken schienen vielen Kritikern das Spielsystem und die Taktik von Alt-Trainer Jogi Löw. Unter seinem Nachfolger Hansi Flick, Ex-Erfolgstrainer beim FC Bayern München, soll alles anders werden in der krisengeplagten und mit PR-Problemen behafteten DFB-Elf.

Nach Flicks Pflichtspieldebüt, einem mühsamen 2:0-Sieg gegen Liechtenstein im September, ließen die Nationalkicker gegen Armenien ein 6:0-Offensivfeuerwerk folgen und beendeten den ersten Länderspielblock unter der Ägide von Flick mit einem spielerisch überzeugenden 4:0-Sieg gegen Island. Es lässt sich also gut an. Ausruhen auf den Erfolgen können sich die Mannen um Kapitän Manuel Neuer aber nicht. Schließlich heißt es, Platz eins in der WM-Qualifikation zu verteidigen.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

RTL zeigt die Partie aus dem Hamburger Volksparkstadion gegen den Konkurrenten aus Rumänien live im Free-TV. Die Vorberichterstattung startet um 20.15 Uhr. Moderatorin Laura Papendick, die für den erkrankten Florian König einspringt, präsentiert das Spiel zusammen mit Experte Lothar Matthäus, ab 20.45 Uhr melden sich Kommentator Marco Hagemann und Experte Steffen Freund dann live vom Kommentatorenplatz.

RTL Fußball – European Qualifiers: Countdown – Fr. 08.10. – RTL: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren