Elfte Staffel

"The Voice of Germany": Die Doppel-Sessel sind weg

von Franziska Wenzlick

Mit drei neuen Coaches startet die Castingshow "The Voice of Germany" in ihre mittlerweile elfte Staffel. Sarah Connor, Johannes Oerding und Elif versuchen ihr Glück.

ProSieben
"The Voice of Germany"
Castingshow • 07.10.2021 • 20:15 Uhr

Seit zehn Jahren begeistert "The Voice of Germany" nun schon die Zuschauer bei ProSieben und SAT.1. In der vergangenen Jubiläumsstaffel wartete die Musikcastingshow mit einer besonderen Idee auf: Erstmals in der Sendungsgeschichte gab es zwei sogenannte "Doppelstühle" bei den Coaches. Ausgerechnet diese vier Stars haben dem Format nun allerdings den Rücken gekehrt. Statt Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Rea Garvey und Samu Haber treten in der elften Staffel also zwei neue Gesichter gegen die verbliebenen Jury-Mitglieder Mark Forster (zum fünften Mal Teil der Show) und Nico Santos (zum zweiten Mal dabei) an.

Immerhin scheint sich adäquater Ersatz gefunden zu haben: Wie ProSieben bereits im Juni bekannt gab, werden ab Oktober Pop- und Soulsängerin Sarah Connor sowie Singer-Songwriter Johannes Oerding auf den roten Stühlen Platz nehmen. Während Letzterer zum ersten Mal Jury-Luft schnuppert, sammelte Sarah Connor bereits von 2010 bis 2012 bei der VOX-Show "X Factor" Castingshow-Erfahrungen.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Michael Schulte, der in der vergangenen Staffel als Coach der Online-Show "The Voice: Comeback Stage by SEAT" ebenfalls versuchte, den Sieg zu ergattern, wird in diesem Jahr nicht Teil der Sendung sein. Stattdessen tritt Sängerin Elif ("Unter meiner Haut") die Herausforderung an, bereits ausgeschiedene Kandidatinnen und Kandidaten für das Halbfinale fit zu machen. "Ich werde mich intensiv mit meinen Talents beschäftigen, um ihre Stärken herauszuarbeiten und sie zu fördern. Ich werde das Beste aus ihnen herausholen", erklärte die 28-Jährige im Vorab-Gespräch mit ProSieben.

Zur Show zurückkehren wird Moderatorin Lena Gercke, die in ihrer Babypause in Staffel zehn von Annemarie Carpendale vertreten wurde. Auch Thore Schölermann ist wieder mit von der Partie und feiert in diesem Jahr bereits seine zehnte "The Voice of Germany"-Mitwirkung.

Wie bereits in den vergangenen Jahren teilen sich auch in der elften Staffel ProSieben und SAT.1 die Ausstrahlung der Show: ProSieben zeigt die Sendung ab 7. Oktober jeweils donnerstags, 20.15 Uhr, bei SAT.1 ist "The Voice of Germany" immer sonntags, ebenfalls zur Primetime, zu sehen.

"The Voice of Germany" – Do. 07.10. – ProSieben: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren