05.10.2021 Kandidaten der sechsten Staffel

Molas Freundin überredete ihn zur "Sommerhaus"-Teilnahme

Mola Adebisi und Freundin Adelina Zilai.
BILDERGALERIE
Mola Adebisi und Freundin Adelina Zilai.  Fotoquelle: RTL / Stefan Menne

Als VIVA-Moderator wurde Mola Adebisi bekannt. Später vermöbelte er Schauspieler Sebastian Deyle beim Promiboxen (K.o. in der ersten Runde) und jammerte sich durchs "Dschungelcamp". Wie er sich nun wohl im "Sommerhaus der Stars" schlägt? Dort nimmt "Käpt'n Mola" gemeinsam mit seiner Freundin Adelina Zilai teil. Dabei sind die beiden noch gar nicht allzu lange ein Paar.

"Wir haben uns erst in Corona-Zeiten kennengelernt und es passiert ja aktuell nichts. Jetzt haben wir gesagt, bevor wir Zuhause noch weiter die Wände hochgehen, machen wir nochmal Abenteuerurlaub und gehen ins 'Sommerhaus der Stars'", erklärte Mola vor dem Einzug im Sommer. Eigentlich hatte der Moderator, der auch als Schauspieler, Synchronsprecher, Sänger und Rennfahrer gearbeitet hat, aber zunächst wenig Lust auf die Sendung. "Wir haben eine Anfrage bekommen, ich war unsicher. Adelina war sich aber sofort sicher und hat mich überredet mitzumachen", so Mola Adebisi. Was weder Mola noch Adelina zu diesem Zeitpunkt ahnen: Im "Sommerhaus" trifft Mola auf eine seiner Ex-Freundinnen. Ups.

Mola Adebisi (48) hat bereits Erfahrung im Reality-TV. 2014 machte er bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" mit. In der berühmt-berüchtigten Staffel mit Larissa Marolt sammelte er aber wenig Sympathiepunkte bei den Zuschauern. Mola fiel im "Dschungelcamp" vor allem durch Gejammer und Eigenlob auf. "Ich hab mich schlecht verhalten und hab dafür 'nen Shitstorm kassiert und das war richtig", sagte Mola später im RTL-Interview. "Der schlimmste Mensch im Camp war ja dann irgendwann ich. Ich konnte mich selbst nicht mehr ertragen."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Vor dem "Sommerhaus" hält er sich beim Große-Töne-Spucken lieber etwas zurück. Seine Strategie? "Aus Mitleid sollen alle anderen einfach zu Seite treten und uns den ersten Platz schenken. Wir machen dann auch eine Plakette für die anderen auf das Geld und loben sie dafür, dass sie uns den ersten Platz gegeben haben." Na das klappt bestimmt ... 

Wer ist Molas Freundin Adelina Zilai?

Im Gegensatz zu ihrem Freund hat Adelina Zilai (33) keinen Promi-Status. Bei Instagram gibt sie an, Personal-Trainerin und Theologiestudentin zu sein. "Wir haben einen moralischen Kompass, der uns leitet. Wir teilen den christlichen Glauben und das hilft uns wirklich durchs Leben", sagt Mola. "Ich frage mich oft, was Adelina tun würde – wahrscheinlich dasselbe, was Jesus tun würde. Wir sind nicht fanatisch religiös, aber Religion hilft uns, zurechtzukommen."

Adelina spart sich die Vergleiche mit Jesus und gibt sich ingesamt bodenständig. Auf die Frage, wie sie sich denn auf das "Sommerhaus" vorbereitet habe, antwortet sie: "Ich war zwei Mal laufen." Das scheinen beste Voraussetzungen zu sein. "Ich sehe das mit Humor, denn ich habe mich für dieses Abenteuer entschieden. Für uns ist das wie Urlaub, wir unternehmen etwas", so die gläubige Christin, die aus Amstetten in Österreich kommt und in Rumänien geboren wurde.

Vergnügungssteuerpflichtig dürfte der Urlaub im "Sommerhaus" allerdings nicht werden. Das wissen natürlich auch Mola und Adelina. "Die psychologische Komponente macht uns am meisten Sorgen. Mit den Leuten zusammen auf engstem Raum zu leben, darauf haben wir eigentlich gar keine Lust", so der Moderator. 

Wie lernten Mola und Adelina sich kennen?

Die beiden kannten sich schon länger über Facebook, Liebe wurde daraus erst in der Corona-Krise. Adelina war Molas erste Facebook-Freundin, mit der er regelmäßig geschrieben hat. Während der Corona-Krise verbrachten die beiden viel Zeit zusammen und wurden im August 2020 ein Paar. Die beiden leben in Solingen.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren