"Gipfeltreffen"

Werner Schmidbauer trifft Rosi Mittermaier

von Wilfried Geldner

2010 traf Werner Schmidbauer Ski-Legende Rosi Mittermaier zu einer Bergtour voller Lebensfreude und Heimatliebe. Nun wird die Folge wiederholt.

BR
Gipfeltreffen: Werner Schmidbauer trifft Rosi Mittermaier
Talkshow • 02.09.2021 • 20:15 Uhr

Werner Schmidbauer und Rosi Mittermaier auf dem Weg zum Gipfelkreuz des Berges Frauenalpl bei Ellmau. Schwer zu sagen, was da schöner ist: der Rundblick auf das Wettersteingebirge, auf König Ludwigs Schachenhütte, die den beiden Wanderern zu Füßen liegt – oder doch solche Rosi-Sätze, wie: "Was bist eigentlich für ein Zwerg – brauchst alles nicht so wichtig nehmen!" angesichts der Gipfel im schönsten Sonnenlicht. Bekanntlich öffnet sich bei den Schmidbauer-"Walkshows" im Dritten die Seele ja gemeinhin mit jedem Höhenmeter. Hier aber gibt es – außer zur Fleischpflanzerlbrotzeit, übrigens mit Bier – vom Start weg keinen Halt auf dem Weg ins Offene. Trotz aller Anstrengung stockt nie der Redefluss.

Von der Kindheit auf der Winklmoos-Alm bis zu den Innsbrucker Rosi-Spielen mit den Goldmedaillen und zum lange zurückgehaltenen Heiratsantrag des Christian auf der Rolltreppe in Kanada. Ein Familientreffen der schönsten Sorte. Ohne jede Peilichkeit und falsche Neugier – erst recht nicht bei der Wiederholung zur besten Sendezeit nach vielen Jahren.

Gipfeltreffen: Werner Schmidbauer trifft Rosi Mittermaier – Do. 02.09. – BR: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren