"Spitting Image"

Sky lässt die Puppen tanzen

07.09.2021, 14.02 Uhr
von Sarah Schneidereit

Ab dem 16. September ist erstmals ein deutscher Ableger der britischen Satire-Show "Spitting Image" zu sehen.

Jürgen Klopp und auch Angela Merkel hatten bereits einen Auftritt in der bissigen Satire-Sendung "Spitting Image". Jedoch nur beim britischen Original. Der Ableger "Spitting Image: The Krauts' Edition" feiert nun im September Premiere. Sky Comedy zeigt insgesamt neun Episoden sowie ein Best-of.

Die großen Latex-Puppen wurden in aufwendiger Handarbeit in Großbritannien und Deutschland angefertigt. Passend zur anstehenden Bundestagswahl stehen erstmals Puppen wie Annalena Baerbock, Armin Laschet oder Markus Söder im Mittelpunkt. Aber auch internationale Größen wie Joe Biden, Boris Johnson oder Wladimir Putin sowie das royale Paar Harry und Meghan haben einen Auftritt. Die Zuschauer brauchen sich übrigens keine Sorge machen, dass "Spitting Image" rein politisch wird. Entertainer wie Barbara Schöneberger, Heidi Klum, Joko Winterscheid, Klaas Heufer-Umlauf, Capital Bra, Jan Böhmermann, Jorge González und Markus Lanz werden genauso parodiert wie Sportler, darunter zum Beispiel Fußballer Thomas Müller.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Bekannte Synchronsprecher leihen den Puppen ihre Stimmen: Antonia Von Romatowski übernimmt Angela Merkel, Annalena Baerbock, Heidi Klum, Ursula von der Leyen und Sahra Wagenknecht, während unter anderem Wolfgang Krebs als Lothar Matthäus und Markus Söder zu hören ist. "Spitting Image: The Krauts' Edition" ist die erste internationale Version des erfolgreichen Comedy-Formats.

TV-TIPP

  • "Spitting Image"
  • neun Episoden, ab 16. September
  • SKY

Das könnte Sie auch interessieren