Ariadna Gil

Lesermeinung
Geboren
23.01.1969 in Barcelona, Katalanien, Spanien
Alter
52 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Durch ihre Vielseitigkeit gilt die spanische Schauspielerin heute als "Darstellerin für unmögliche Rollen". Die Tochter eines angesehenen Anwalts lernte bereits als Kind Singen, Tanzen und das Violinenspiel. Ab und zu trat sie singend mit ihren beiden Brüdern auf, die eine Gruppe namens "Matamala" hatten. Als Ariadna mit 17 das Titelblatt eines katalanischen Avantgarde-Magazin zierte, brachte ihr das einen Job bei einer lokalen Theater-Gruppe ein. Und dies wiederum führte später dazu, dass sie einen Job bei katalanischen TV-Sender bekam und dort unter anderem auf Kanal 33 Spanisch-Unterricht gab. Dort sie sie niemand geringerer als Regisseur Bigas Luna, der ihr eine kleine Rolle in seinem Film "Lola" (1986) gab. Damit stand ihrer Karriere nichts mehr im Wege. 1987 beteiligte sie sich als Regisseurin und Autorin an dem Kurzfilm "Bar".

Ihre Hauptrolle in der Komödie "Amo tu cama rica" (1991) an der Seite von Javier Bardem bedeutete ihr Durchbruch in Spanien. Nur ein Jahr später konnte sie auch international überzeugen: Als eine von vier Schwestern (u.a. Penélope Cruz und Maribel Verdú, die sich alle in den gleichen Kerl verlieben in Fernando Truebas wunderbarer Romantik-Komödie "Belle Epoque - Saison der Liebe". Ab Mitte der Neunziger Jahre wurden ihre Rollen immer anspruchsvoller und sie zeigte mehr und mehr, was sie drauf hat. Eine ihrer besten Leistungen bot sie in "Malena" (1996) und in "Lágrimas Negras" (1998). Nebenbei spielte sie in ihrer Heimat auch immer wieder Theater. So stand sie etwa in Tschechows "Die Möwe" auf der Bühne.

Ihre Tochter benannte sie nach ihrer Rolle in "Belle Époque": Violeta. Das Kind stammt aus ihrer Beziehung mit Ausstatter und Regisseur David Trueba, Bruder des "Belle Époque"-Regisseurs. Da Ariadna Gil das lateinamerikanische Kino ebenso am Herzen liegt, hat sie auch in Argentinien gearbeitet.

Weitere Filme mit Ariadna Gil: "Lulú de noche" (1986), "El juego más divertido", "El Complot dels anells" (beide 1988), "Capità Escalaborns", "Barcelona Lamento", "Un Submarí a les estovalles" (alle 1991), "El Columpio", "Crónicas del mal" (TV-Serie, eine Folge), "Revolver" (alle 1992), "El hombre de cristal", "Mal de amores" (beide 1993), "Arnau" (TV-Mehrteiler), "Arnau" (TV-Serie, drei Folgen), "Los peores años de nuestra vida", "Todo es mentira" (alle 1994), "Estació d'enllaç" (TV-Serie, eine Folge), "Atolladero", "Cinderella in Paris", "Antártida" (alle 1995), "Libertarias" (1996), "Tranvía a la Malvarrosa" (1997) "Don Juan", "Talk of Angels" (beide 1998), "Segunda piel" (1999), "Camera Obscura", "Jet Set", "Nueces para el amor", "Obra maestra" (alle 2000), "Misión en Marbella", "Off Key", "El lado oscuro del corazón 2" (alle 2001), "El embrujo de Shanghai", "La virgen de la lujuria", "Der Kuss des Bären" (alle 2002), "Die schrecklichen Eltern", "Soldados de Salamina" (beide 2003), "Ausentes", "Hormigas en la boca" (beide 2005) "Bienvenido a casa", "Alatriste", "Pans Labyrinth", "Una estrella y dos cafés" (alle 2006), "Quiéreme" (2007), "Las Bandidas - Kann Rache schön sein!", "Elles et moi" (TV-Mehrteiler), "Appaloosa" (alle 2008) "El baile de la Victoria" (2009), "Værelse 304" (2011).

Filme mit Ariadna Gil

BELIEBTE STARS

Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung