Penélope Cruz spielt eine der vier schönen Töchter
des Malers Manolo

Belle Epoque - Saison der Liebe

KINOSTART: 04.12.1992 • Erotikfilm • Spanien, Portugal, Frankreich (1992) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Belle Epoque
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
Spanien, Portugal, Frankreich
Laufzeit
109 Minuten

Spanien im Frühjahr 1931. Das Land steht im Bürgerkrieg zwischen Monarchie und Republik. Doch einen jungen Deserteur stört das wenig. Er findet Unterschlupf im Haus des alten Malers und Freidenkers Manolo, der weltverdrossen in der Abgeschiedenheit lebt. Doch dessen Gastfreundschaft findet ein Ende, als der Sommer einzieht. Denn nun kommen Manolos vier höchst ansehnliche Töchter aus Madrid zu Besuch. Der besorgte Vater ahnt Übles und will seinen Gast recht schnell wieder loswerden. Doch vergebens: Als Fernando die vier bildhübschen jungen Frauen aus dem Zug steigen sieht, weiß er, was er zu tun hat. Und eine nach der anderen sinkt schmachtend in seine Arme ...

Der Film beginnt ein wenig wie eine alberne Klamotte, fängt sich aber bald. In wunderbaren nostalgischen Bildern gelingt Fernando Trueba eine zwar gefällig-harmlose, aber dennoch amüsante und unterhaltsame Erotikkomödie. Der charmante Reigen war für den Regisseur der internationale Durchbruch. Sogar einen Oscar für den besten Auslandsfilm konnte sein heiteres Sommergeplänkel einsacken.

Foto: Tobis

Darsteller

Ariadna Gil
Lesermeinung
Gabino Diego
Lesermeinung
Jorge Sanz
Lesermeinung
Maribel Verdú
Lesermeinung
Michel Galabru
Lesermeinung
Penélope Cruz liebt Chopin und The Who.
Penélope Cruz
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung