Emir Kusturica

Lesermeinung
Geboren
24.11.1955 in Sarajewo, Jugoslawien
Alter
65 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Mit 27 dreht Regisseur Emir Kusturica seinen ersten Film: "Erinnerst Du Dich an Dolly Bell?" (1981), ein Werk über die ersten Träume von Liebe und Glück. Da wird sehr genau die politisch soziale Situation von jungen Menschen in Sarajewo geschildert - in den 60er Jahren, als die ersten Vespas eingeführt wurden. Für diesen Debütfilm erhält er in Venedig den Goldenen Löwen als bester Film des Festivals.

Der Schüler von Jiri Menzel an der Filmhochschule Prag ist seinerzeit ein seltenes Regietalent im Jugoslawien der 60er. Für seinen zweiten Film "Papa ist auf Dienstreise" erhält er 1985 die Goldene Palme in Cannes, aber der Film hat nicht mehr die Unbekümmertheit des Erstlings. Das Jugenddrama - das Buch schrieb er mit dem muslemischen Dichter Abdulah Sidran - macht Kusturica international bekannt, er erhält sogar eine Oscar-Nominierung.

1989 folgt "Time of the Gypsies". Emir Kusturica erzählt keine Geschichte, sondern malt Stimmungen in bunten Farben, melancholisch, düster und ohne jede Hoffnung. Es gelingt ihm, das Leben der allerorts mißliebigen Zigeuner in all ihren Schattierungen zu zeigen: sie sind ausgelassen, familienbewußt, traditionsgebunden und emotional, aber auch rachedurstig, nachtragend und gefährlich für ihre Gegner, kein idealisiertes Bild von den Fremden im eigenen Land, ein eindringlicher Film, der leider durch die Synchronisierung an Autentizität verliert.

Kusturica wurde seinerzeit durch einen Zeitungsartikel über den internationalen Handel mit Zigeunerkindern zu dem Film inspiriert. Für "Time of the Gypsies" erhält er noch einmal eine internationale Auszeichnung: 1989 in Cannes als bester Regisseur. Außerdem erhält er im gleichen Jahr den Roberto-Rossellini-Preis für sein Lebenswerk - und das mit 34 Jahren.

Zwischenzeitlich arbeitet Kusturica auch als Drehbuchautor und sogar als Darsteller. Seit 1988 lehrt Kusturica Regie an der Columbia Universität. 1992 legt er mit dem bemerkenswerten "Arizona Dream" (mit Johnny Depp, Faye Dunaway und Jerry Lewis) sein US-Debüt vor und mit "Underground" kehrt er 1995 in seine Heimat zurück. Sein Film "Schwarze Katze, weißer Kater" entstand 1998 als deutsch-französische Ko-Produktion, 2004 drehte er "Das Leben ist ein Wunder".

Außerdem spielte er mehrere Jahre E-Bass in der Sarajewo-Rock-Band "Zabranjeno Pusenje". 1993 wollte er sich mit Vojislav Seselj, dem Führer der Serbischen Ultra-Nationalisten, um "High Noon" in Belgrad duellieren. Doch der Aufgeforderte wollte nicht den Tod eines Künstler verantworten. Zwei Jahre später schlug Kusturica während eines Filmfestivals in Belgrad Nebojsa Pajkic, den Führer der Neuen Serbischen Rechtsbewegung, nieder.

Filme mit Emir Kusturica

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung