Steffen Hallaschka ist ein erfolgreicher deutscher Moderator.
Fotoquelle: picture alliance / dpa | Kirsten Nijhof

Steffen Hallaschka

Lesermeinung
Geboren
11.12.1971 in Kassel
Alter
52 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Mit dem Abschied von Günther Jauch hat 2011 seine Karriere begonnen: Steffen Hallaschka. Als heutiges Gesicht von „Stern TV“ zählt der gebürtige Kasseler zu den bekanntesten Moderatoren Deutschlands. Dabei fing die Karriere des Hessen ganz anders an.

Hallaschkas Laufbahn begann zunächst beim Radio. Nach seinem Studium der Europäischen Ethnologie in Frankfurt am Main übernahm der junge Absolvent 1993 die Moderation des Jugendmagazins "Radio unfrisiert" beim Hessischen Rundfunk. In den folgenden Jahren war er für verschiedene weitere Hörfunkprogramme tätig, unter anderem für die rbb-Radiosender 'Fritz' und 'radioeins'.

Den Schritt vor die Kamera und ins Fernsehen machte der fast 2 Meter große Journalist 1996. In diesem Jahr wurde er Moderator der Sendung "100 Grad" bei Deutsche Welle TV und beim ORB. Über die Jahre folgte eine Vielzahl von Sendungsmoderationen wie zum Beispiel bei „ARD-Ratgeber: Technik“ im Ersten, für den NDR das Verbrauchermagazin „Markt“ und das Wissensmagazin „plietsch“ sowie diverse Spielshows und Sondersendungen. Das Hallaschka ein erfahrener Journalist und Moderator ist, stellte er vor allem durch seine Arbeit für die WDR-Politikshow „Kanzlerbungalow“ unter Beweis, für die er 2004 für den Grimme-Preis nominiert wurde.

Größere Bekanntheit beim breiten Publikum erlangte Steffen Hallaschka schließlich 2011. Nach mehr als 20 Jahren löste er damals Günther Jauch als Moderator des RTL-Reportagemagazins „Stern TV“ ab und führt bis heute durch die Sendung. Privat lebt der Vater von zwei Kindern seine Leidenschaft für den Fußball aus und fiebert mit dem FC St. Pauli mit. Zudem ist Hallaschka sozial engagiert. Er ist Lesebotschafter der Stiftung Lesen und Schirmherr der Projekte „Kicken mit Herz“ und die Obdachlosen-Tagesstätte „MAhL ZEIT“.

BELIEBTE STARS