Als Dresdner-"Tatort"-Kommissarin unterwegs: Karin Hanczewski in "Auf einen Schlag".
Fotoquelle: MDR/Andreas Wünschirs

Karin Hanczewski

Lesermeinung
Geboren
22.12.1981 in Berlin, Deutschland
Alter
40 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Die Berliner Schauspielerin Karin Hanczewski beherrscht ganz unterschiedliche Facetten ihres Handwerks. Sie gibt die sympathisch lockere Postbotin Jonna Frederikson in der "Reiff für die Insel"-Reihe, ebenso überzeugend wie eine radikalvegane Rollstuhlfahrerin in der Episode "Fleischfresser" (2014) aus der Comedy-Erfolgsproduktion "Der Tatortreiniger", wie auch das scheue Mauerblümchen Lena in "Im Sommer wohnt er unten" oder die frustrierte Maklergattin Julia Schmidtkowsky in der schwarz-satirischen Comedyserie "Meuchelbeck" (beide 2015).
Ihre Laufbahn begann sie nach dem Studium am Europäischen Theaterinstitut Berlin (2002 bis 2005) am Jungen Theater in Göttingen. Bis 2008 hatte sie dort ein festes Engagement. Ihr Debüt vor der Kamera gab Karin Hanczewski 2007 in der Titelrolle in Marta Malowanczyks Erstling "Marla". Der Film erhielt mehrere Auszeichnungen und war unter anderem für "First Steps - Der deutsche Nachwuchspreis" nominiert.

Zwischen Komik und Krimi

Für Karin Hanczewskis Laufbahn die Initialzündung, auf die weitere Film- und Fernsehauftritte folgten. Unter anderem erhielt sie eine Nebenrolle als Ehefrau eines Polizisten in der "Tatort"-Episode "Tatort - ... es wird Trauer sein und Schmerz" (2009). Weitere Auftritte vor der Kamera übernahm sie in dem Thriller "Bissige Hunde" (2012), der Pseudodokumentation "Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste", sowie als Empfangsdame in der Christoph Maria Herbst-Satire "Stromberg - Der Film" (2013).
Im Herbst 2015 wurde Karin Hanczweski, gemeinsam mit Alwara Höfels und Jella Haase, unter der Leitung von Martin Brambach, als neues Dresdner "Tatort"-Team vorgestellt. Im Frühjahr 2016 folgte mit "Auf einen Schlag" der erste Fall des Teams. Ihr Part dabei: Eine Ermittlerin mit extrem guter Intuition, großer Klappe, einem kleinen Sohn und einem dadurch recht bewegtem Privatleben.

Ihre Auftritte in der "Reiff für die Insel"-Reihe: "Reiff für die Insel - Neubeginn" (2011), "Reiff für die Insel - Katharina und der ganz große Fisch" (2012), "Reiff für die Insel - Katharina und der Schäfer", "Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen" (beide 2014), "Reiff für die Insel - Katharina und der große Schatz" (2015).

Weitere Filme und Serien mit Karin Hanczewski: "Marla" (2007), "Stairway to Nowhere", "Operation: Sunrise" (beide 2008), "Solokind" (2010), "Der Kriminalist" (TV-Serie, 2012), "Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste", "SOKO Wismar" (TV-Serie), "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (TV-Serie, alle 2013), "Let's go!", "Ein Fall von Liebe" (TV-Serie, beide 2014), "Notruf Hafenkante" (TV-Serie), "SOKO Leipzig" (TV-Serie), "Böser Wolf" (alle 2015).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Milan Peschel bei der Premiere zu "Beckenrand Sheriff".
Milan Peschel
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Dr. Thomas Kinne hat schon in zahlreichen Quizshows teilgenommen.
Thomas Kinne
Lesermeinung
Schauspieler Franz Rogowski zu Gast bei Pegah Ferydoni im "Berlinale-Studio" am Tag der Eröffnung  der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018.
Franz Rogowski
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung