Cooler Typ mit Posterboy-Qualität: Armie Hammer.
Fotoquelle: Electrolysis/shutterstock.com

Armie Hammer

Armand Douglas Hammer
Lesermeinung
Geboren
28.08.1986 in Los Angeles, Kalifornien, USA
Alter
36 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Er ist der "Lone Ranger" (2013), der gemeinsam mit dem Indianer Tonto alias Johnny Depp den Tod seiner Gefährten rächen will: Armie Hammer. Der 1,96 Meter große Mime zog noch vor seiner Einschulung mit den Eltern nach Dallas, Texas. Im Alter von sieben Jahren siedelte die Familie auf die Cayman-Inseln über, auf denen Hammer die Grace Christian Academy besuchte, die sein Vater selbst aufgebaut hatte. Dieser war Vorsitzender der Armand Hamme Foundation, in der Armies Mutter Vorstandsvorsitzende war. Nach fünf Jahren kehrten sie nach Los Angeles zurück, wo Hammer die L.A. Baptist High School besuchte und in der sechsten Klasse für das Stück "Rooster Hannigan" das erste Mal auf der Bühne stand.

Obwohl seine Eltern wollten, dass Hammer in das Familiengeschäft einsteigt, entschloss er sich für die Schauspielkarriere und nahm 2005 seine erste kleine Fernsehrolle in der TV-Serie "Arrested Development" an. Sein Kinodebüt feierte er bereits ein Jahr später in in dem Drama "Flicka - Freiheit. Freundschaft. Abenteuer" mit Alison Lohman. Allerdings erregte er in der Hauptrolle des Baptistenpastors Billy Graham in "Billy: The Early Years" (2008) mehr Aufmerksamkeit. Es folgten vor allem größere Rollen in TV-Serien, so agierte er als Gabriel Edwards in "Gossip Girl" und als Morgan in "Reaper - Ein teuflischer Job" (beide 2009). In den Kurzfilm "2081", der auf der Kurzgeschichte von Kurt Vonnegut basiert, schlüpfte Armie in die Hauptrolle des Harrison Bergeron.

Seinen Durchbruch läutete schließlich seine Doppelrolle als die Winklevoss-Zwillinge in David Finchers "The Social Network" ein. In der vielfach ausgezeichneten Tragikomödie war er 2010 neben Jesse Eisenberg und Andrew Garfield auf der Leinwand zu sehen. Und in Clint Eastwoods "J. Edgar" (2012) spielte er den athletischen Clyde Tolson, der mit J. Edgar Hoover alias Leonardo DiCaprio eine homosexuelle Beziehung führt. In der Abenteuerkomödie "Spieglein, Spieglein" hingegen mimte Hammer 2012 den märchenhaften Prinzen Alcott, der sich in das schöne Schneewittchen (Lily Collins) verliebt.

Weitere Filme mit Armie Hammer: "Veronica Mars" (TV-Serie, 2006), "Desperate Housewives - Distant Past" (TV-Serie, 2007), "Blackout" (2008), "Spring Breakdown" (2009), "The Etiquette Ninjas" (Video, 2010), "Die Simpsons - The D'oh-cial Network" (TV-Serie, Stimme), "American Dad - The Wrestler" (TV-Serie, Stimme, beide 2012), "Jimmy Kimmel Live!" (TV-Serie, 2013).

Text: Maren Selbst

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN