Nocturnal Animals

KINOSTART: 22.12.2016 • Thriller • USA (2016) • 116 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nocturnal Animals
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
USA
Budget
22.500.000 USD
Einspielergebnis
28.450.387 USD
Laufzeit
116 Minuten
Regie

In der jüngeren Vergangenheit hat sich Jake Gyllenhaal vor allem mit ambivalenten und schwierigen Rollen hervorgetan, sei es als hagerer, sensationssüchtiger Reporter in "Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis" oder als durchtrainierter Boxer in "Southpaw". In "Nocturnal Animals" musste er zwar nicht solch außergewöhnliche körperliche Veränderungen durchmachen, das schmälert jedoch nicht seine Leistung.

Gyllenhaal spielt den Schriftsteller Edward Sheffield, der seiner Exfrau Susan (Amy Adams) nach Jahren ohne Kontakt sein neues Werk zuschickt. Diese beginnt das Buch tatsächlich zu lesen, und findet sich in einer brutalen Geschichte um Tony Hastings (auch gespielt von Gyllenhaal) wieder, dessen Frau und Tochter von einer gefährlichen Gruppe um Ray Marcus (Aaron Taylor-Johnson) entführt wird.

Spiel auf zwei Ebenen

Während Susan das Buch liest, erinnert sie sich immer wieder an die gemeinsame Zeit mit Edward zurück, und nach und nach verschwimmen die Ebenen. Regisseur Tom Ford ("A Single Man"), der früher als Modedesigner für Gucci tätig war, setzt sein zweites Werk gekonnt in Szene und verrät erst ganz am Ende, wie die beiden Stories zusammenhängen.

Des Weiteren überzeugen in dieser Mixtur aus Thriller und Melodram die Darsteller, und hier seien nicht nur Adams und Gyllenhaal genannt. Vor allem "Kick-Ass"-Star Aaron Taylor-Johnson zeigt als sadistischer Verbrecher eine ganz neue Seite – alles in allem ein überaus gelungenes Stück Kino.

Darsteller
Zweifache Golden-Globe-Gewinnerin: Amy Adams.
Amy Adams
Lesermeinung
Cooler Typ mit Posterboy-Qualität: Armie Hammer.
Armie Hammer
Lesermeinung
Isla Fisher: Nicht nur die Frau an der Seite von Sascha Baron Cohen.
Isla Fisher
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Schauspielerin Jena Malone.
Jena Malone
Lesermeinung
Kam übers Theater zum Film: Laura Linney.
Laura Linney
Lesermeinung
Schauspieler Michael Shannon.
Michael Shannon
Lesermeinung
Britischer TV-, Kino- und Theatermime: Michael Sheen.
Michael Sheen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung