Sylvie Testud

Lesermeinung
Geboren
17.01.1971 in Lyon, Rhône, Frankreich
Alter
50 Jahre
Sternzeichen
Biografie
In Deutschland wurde Sylvie Testud einem breiten Publikum durch die Rolle der Lara im Oscar-nominierten Film "Jenseits der Stille" (1996) von Caroline Link bekannt. Für die Rolle eines jungen Mädchens, das bei taubstummen Eltern aufwächst, wurde sie 1997 als beste Darstellerin mit dem Filmband in Gold ausgezeichnet.

Mit "Pünktchen und Anton" setzte die französische Schauspielerin, die am Conservatoire Nationale d'Art Dramatique in Paris studierte, ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Caroline Link fort. Zuvor spielte Sylvie Testud unter anderem in internationalen Produktionen wie "Flammen im Paradies" mit Elodie Bouchez und in dem auf der Berlinale 1999 gezeigten "Karnaval". "Ich geh' nach Hause" (2001) zeigte sie an der Seite von Michel Piccoli, nachdem sie in dem während der Filmfestspiele Cannes 2000 aufgeführten "Die Gefangene" von Chantal Akerman mitgewirkt hatte.

Weitere Filme mit Sylvie Testud: "Paare und Geliebte", "Die Geschichte des Jungen, der geküsst werden wollte" (beide 1994), "Maries Lied", "Délit mineur", Le Serment d'Hippocrate", "Éternelles", "Das schönste Alter", "Aus dem Tode geboren", "Lettre ouverte à Lili" (alle 1995), "Love etc." (1996), "Magic Maggie", "In Heaven" (beide 1998), "Jedermanns Fest", "Sade", "Julies Geist" (alle 2000), "Leben tötet mich", "Liebe deinen Vater" (beide 2002), "Mit meinen eigenen Augen" (2006), "La vie en rose" (2007), "Bonjour Sagan" (2008), "Lourdes", "Vengeance - Killer unter sich", "Lucky Luke - Der einsame Cowboy" (alle 2009), "Die Kinder von Paris" (2010), "Gestrandet" (2013).

Filme mit Sylvie Testud

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung