Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Fotoquelle: s_bukley/shutterstock.com

Jean Reno

Lesermeinung
Geboren
30.07.1948 in Casablanca, Marokko
Alter
73 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Jean Renos Eltern stammen aus Andalusien. Nach seinem Militärdienst - er war in Deutschland stationiert - ließ er sich in Paris nieder und finanzierte sich sein Schauspielstudium mit Gelegenheitsjobs. 1970 wurde er an der renommierten Pariser Schauspielschule Rene Simon angenommen und tourte später mit der Theatertruppe von Didier Flemand durch ganz Frankreich. 1978 gab er mit "L'Hypothèse du tableau volé" sein Debüt auf der großen Leinwand. Doch richtig entdeckt wurde Jean Reno 1982 mit Luc Bessons "Der letzte Kampf". Seitdem spielte er in fast allen Filmen von Besson ("Subway" - 1985, "Nikita" - 1990) und wurde als Enzo neben Rosanna Arquette in dessen "Im Rausch der Tiefe" (1987) über Nacht zum Star.

Seit dem Publikumshit "Die Besucher" (1993) von Jean-Marie Poire zählt Jean Reno zu den international meistgefragten europäischen Schauspielern. So war Jean Reno neben Tom Cruise in "Mission Impossible" von Brian De Palma zu sehen, neben Meg Ryan und Kevin Kline in "French Kiss" (1995) und in der Titelrolle von Luc Bessons "Léon - Der Profi" (1993) als Gegenspieler von Gary Oldman. Außerdem sah man ihn in der schwarzen Komödie "Rosannas letzter Wille" (1996) an der Seite von Oscar-Gewinnerin Mercedes Ruehl. Ebenfalls 1996 spielte Jean Reno in der dämlichen Abenteuerklamnotte "Jaguar", zwei Jahre später in "Die Besucher 2", in Roland Emmerichs Neuverfilmung des Klassikers "Godzilla" sowie an der Seite von Sean Bean, Robert De Niro, Katharina Witt und Jonathan Price in "Ronin" (Regie: John Frankenheimer).

Weitere Filme mit Jean Reno: "Die Liebe einer Frau" (1979, Regie: Constantin Costa-Gavras), "Die Spaziergängerin von Sans-Souci" (1981), "Der schöne Schein des Reichtums" (1982), "Geschichte eines Lächelns" (1984), "I Love You" (1986), "Dead Face - Fäuste der Gewalt" (1990), "Jenseits der Wolken" (1994), "Die purpurnen Flüsse" (2000), "Just Visiting", "Wasabi - Ein Bulle in Japan", der Action-Blödsinn "Rollerball" (alle 2001), "Jet Lag - Oder wo die Liebe hinfliegt" (2002), "Ruby und Quentin - Der Killer und die Klette" (2003), "Hotel Ruanda", "Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse" (beide 2004), "Das Imperium der Wölfe", "Der Tiger und der Schnee" (beide 2005), "Der rosarote Panther", "The Da Vinci Code - Sakrileg" (beide 2006), "Flyboys - Helden der Lüfte" (2007), "Ca$h - Abgerechnet wird zum Schluss" (2008), "Der rosarote Panther 2", "All Inclusive", "Armored", "Ein enger Kreis" (alle 2009), "22 Bullets", "Die Kinder von Paris" (beide 2010), "Kochen ist Chefsache" (2012).

Filme mit Jean Reno
1981
Ich singe nicht für Nazis! Romy Schneider
Die Spaziergängerin von Sans-Souci
Melodram
1985
Subway
Thriller
1986
I Love You
Liebesfilm
1987
Im Rausch der Tiefe
Abenteuerfilm
1990
Nikita (Anne Parillaud) hat sich in eine
attraktive und elegante Dame verwandelt
Nikita
Thriller
1993
Die Besucher
Fantasykomödie
1994
Macht doch Spaß, oder? Peter Weller und Fanny Ardant
Jenseits der Wolken
Episodenfilm
1994
Léon - Der Profi
Actionthriller
1995
French Kiss
Liebeskomödie
1996
Jaguar
Abenteuerkomödie
1996
Mission Impossible
Agententhriller
1996
Ach, wenn ich doch noch lange leben könnte... 
Mercedes Ruehl und Jean Reno
Rosannas letzter Wille
Liebeskomödie
1998
Godzilla
Fantasyfilm
1998
Gleich geht die Post ab! Robert De Niro als 
Söldner
Ronin
Actionthriller
2000
Ich werde diesen Killer schon noch bekommen! Jean Reno
Die purpurnen Flüsse
Drama
2001
Just Visiting
Komödie
2001
Heißa, hopsa! Ab geht's!
Rollerball
Aktion
2001
Vollgas
Gesellschaftsdrama
2001
Wasabi - Ein Bulle in Japan
Actionkomödie
2003
Die purpurnen Flüsse 2
Spielfilm
2003
Ein schönes Lachen! Jean Reno und Juliette Binoche
Jet Lag - Oder wo die Liebe hinfliegt
Komödie
2003
Ruby und Quentin - Der Killer und die Klette
Komödie
2004
Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse
Thriller
2004
Hotel Ruanda
Drama
2004
L'enquête corse
Komödie
2005
Das Imperium der Wölfe
Thriller
2005
Jetzt nervt der Kerl schon wieder! Nicoletta
Braschi mit Ehemann Roberto Benigni
Der Tiger und der Schnee
Tragikomödie
2006
Ich schnarche nie! Steve Martin (l.) und Jean Reno
Der rosarote Panther
Komödie
2006
The Da Vinci Code - Sakrileg
Thriller
2007
Flyboys - Helden der Lüfte
Actiondrama
2008
Ca$h - Abgerechnet wird zum Schluss
Krimikomödie
2009
Wenn wir hier nicht im Paradies sind ... - die
Freunde freuen sich zu früh
All Inclusive
Komödie
2009
Armored
Thriller
2009
Ich fahre ausgezeichnet! Steve Martin (r.) mit
Jean Reno
Der rosarote Panther 2
Komödie
2009
Milo Malakian (Jean Reno) und sein Sohn Anton
(Gaspard Ulliel, r.) verstehen sich nicht mehr
Ein enger Kreis
Gangsterdrama
2010
22 Bullets
Thriller
2010
Die Kinder von Paris
Drama
2011
Margaret
Drama
2012
Kochen ist Chefsache
Komödie
2014
Ein Sommer in der Provence
Familiendrama
2014
Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück
Tragikomödie
2015
Wie Brüder im Wind
Drama

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Spielt gerne starke Frauen: Holland Taylor.
Holland Taylor
Lesermeinung