Wie Brüder im Wind

KINOSTART: 28.01.2016 • Drama • Österreich/Spanien (2015)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Brothers Of The Wind
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Österreich/Spanien
Music
Kamera

Lukas (Manuel Camacho) nennt die atemberaubende Kulisse der Alpen seine Heimat. Eine schöne Kindheit hat der Zwölfjährige dennoch nicht, denn er versteht sich nicht sonderlich gut mit seinem Vater (Tobias Moretti).

Eines Tages findet der Junge einen jungen Adler, der aus dem Horst gefallen ist. Ohne lange zu überlegen, entschließt er sich, das Tier, das er Abel tauft, mithilfe des Försters Danzer (Jean Reno) großzuziehen. Davon darf Lukas' Vater allerdings nichts erfahren, denn der Schafhirte jagt die Raubvögel, die es auf sein Vieh abgesehen haben.

Zwischen Lukas und Abel entwickelt sich eine ganz besondere Freundschaft, doch irgendwann kommt der Tag, an dem der Adler flügge wird und Lukas schweren Herzens Abschied nehmen muss.

Berührend und atemberaubend

Der spanische Regisseur Gerardo Olivares ("Wolfsbrüder", 2010) und der österreichische Naturfilm-Spezialist Otmar Penker haben sich für dieses Drama zusammengetan und einen wahren Augenschmaus gezaubert. Dies ist nicht nur dem faszinierenden Alpenpanorama zu verdanken, sondern auch der feinfühlig erzählten Freundschaft zwischen Mensch und Tier.

Diese Thematik ist zwar auf der Kinoleinwand nicht neu, doch den Filmemachern gelang ein schwer zu vergleichendes Werk. Dies ist letztlich auch der großartigen Besetzung zu verdanken: Neben den Top-Darstellern Tobias Moretti, der zuletzt unter anderem als Luis Trenker zu sehen war, und Jean Reno ("Léon - Der Profi", 1994) zeigt der 15-jährige Manuel Camacho hier sein schauspielerisches Talent.

Darsteller
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS