Wenn wir hier nicht im Paradies sind ... - die
Freunde freuen sich zu früh

All Inclusive

KINOSTART: 05.11.2009 • Komödie • USA (2009) • 113 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Couples Retreat
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
70.000.000 USD
Einspielergebnis
171.844.840 USD
Laufzeit
113 Minuten

Wer träumt nicht vom Sonnen durchfluteten Luxusurlaub am Palmenstrand? Drei Freunde wollen sich samt Frauen genau dies gönnen und haben sich von ein Lockangebot auf Bora Bora ködern lassen. Doch das vermeintlich exotische Schlaraffenland zeigt schnell erste Risse. Ob nun die nervige und ohnehin ungewollte Eheberatung, der sabbernde Paar-Guru mit seiner Konflikttherapie oder die wenig fruchtenden Sex-Tipps – es ist alles, nur nicht eins: erholsam und entspannend ...

Dies sollte wohl eine jener witzigen Beziehungsfilmchen werden, die manchmal ja durchaus Geld an der Kinokasse machen. Doch hier sind die Gags so schlecht und unterirdisch, die Darsteller so peinlich und die Story so vorhersehbar, dass man schnell lieber selbst das Weite suchen (oder das Geld für den eigenen Urlaub sparen) sollte.

Foto: Universal

Darsteller

Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
"Melrose Place" machte sie bekannt: Kristin Davis.
Kristin Davis
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung
"Hangover"-Star Ken Jeong sitzt als Jury-Mitglied in der US-Version von "The Masked Singer".
Ken Jeong
Lesermeinung
Jon Favreau im Porträt: seine Rollen, seine Karriere und seine Filme.
Jon Favreau
Lesermeinung
Jason Bateman im Porträt - seine Serien, seine Filme und sein Leben.
Jason Bateman
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung