Matt Dillon (l.) und Laurence Fishburne hecken
etwas aus

Armored

KINOSTART: 04.02.2010 • Thriller • USA (2009) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Armored
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
22.942.221 USD
Laufzeit
88 Minuten

Fast täglich laufen die Geldtransportbegleiter Gefahr, ausgeraubt und dabei sogar getötet zu werden. So kommt eine Gruppe befreundeter Wachleute auf die Idee, selbst einen lohnenden Transport mit einem fingierten Überfall auszurauben, um dann ein sorgenfreies Leben führen zu können. Mit einem angeblich absolut sicheren Plan gehen sie ans Werk. Doch als einer der Männer einen Stadtstreicher als unliebsamen Zeugen tötet, läuft der ganze Plan aus dem Ruder. Denn jetzt wenden sich die vermeintlichen Freunde gegeneinander und es ist nur eine Frage der Zeit, bis der nächste sterben muss ...

Der ungarische Regisseur Nimród Antal ("Kontroll", "Motel") inszenierte einen jener Thriller, in der an scheinbar perfektes Verbrechen im Chaos endet. Dank der guten Darsteller und der halbwegs funktionierenden Story verzeiht man durchaus die eine oder andere Brutalität und Unwahrscheinlichkeit. Für Freunde des harten, spannungsgeladenen Buddy-Movies hat dieses Werk einige Varianten auf Lager.

Foto: Sony

Darsteller

Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Überzeugt schon seit Kindertagen durch Vielseitigkeit: Matt Dillon.
Matt Dillon
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung